Sri Lanka ist ein sehr kinderfreundliches Reiseland. Familien werden von der Bevölkerung herzlich willkommen geheißen. Zudem sind, anders als bei vielen Fernreisezielen, keine lästigen Impfungen notwendig, die man vor allem kleineren Kindern nicht zumuten möchte. Diese Rundreise wurde speziell für Familien konzipiert. Das Reiseprogramm ist entspannt und hat ein ausgewogenes Angebot an Besichtigungen und anderen Aktivitäten, so dass sowohl Eltern als auch Kinder auf ihre Kosten kommen. Auch auf häufige Hotelwechsel haben wir verzichtet. Idealerweise kombinieren Sie die kleine Rundreise mit einem Strandaufenthalt.

Ihre Tour beginnt mit einem entspannten Strandtag in Negombo zur Erholung vom langen Flug. Ihr nächste Station ist das kulturelle Dreieck im Zentrum Sri Lankas. Dort erwartet Sie neben den berühmtesten Sehenswürdigkeiten des Landes, wie beispielsweise Sigiriya, die Festung auf dem Löwenfelsen, auch eine Begegnung mit einem Elefanten, den Sie waschen, streicheln und füttern können. Mit Bewohnern eines lokalen Dorfes kommt man am besten durch gemeinsame Aktivitäten der Kinder in Kontakt. Eine Erkundung der alten Königstadt Polonaruwa macht auf geliehenen Fahrrädern der ganzen Familie Spaß. Eine der Höhepunkte Ihrer Rundreise ist eine spannenden Jeep-Safari im Minneriya Nationalpark, wo Sie versuchen, wilde Tiere, vor allem Elefanten, aufzuspüren. In Kandy besichtigen Sie den berühmten Zahntempel und lernen traditionelle Tänze.

 

Ablauf

Das erwartet Sie auf der Reise:

Abflug ab Frankfurt oder München Richtung Sri Lanka.

Am frühen Morgen landen Sie in Colombo. Sie werden von einem Fahrer erwartet, der Sie in Ihr Hotel in Negombo bringt. Der Fischerort an der Westküste Sri Lankas liegt nur etwa 20 Kilometer vom Flughafen entfernt. Obwohl die Fischerei nach wie vor eine Rolle spielt, lebt der Ort inzwischen hauptsächlich von den Einnahmen aus dem Tourismus, denn am wunderschönen Strand nördlich des alten Stadtgebietes haben sich zahlreiche Hotels und Restaurants angesiedelt. Bereits 1505 wurde Negombo von den Portugiesen eingenommen, mit den Niederlanden ab 1644 und Großbritannien ab 1796 folgten weitere Kolonialherren. Überbleibsel aus der Kolonialzeit sind eine niederländische Festung und ein ebenfalls von den Holländern erbauter etwa 120 Kilometer langer Kanal von Colombo über Negombo nach Puttalam, der zum Transport von Zimt diente, dem damals wichtigsten Exportgut. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. Erholen Sie sich von dem langen Flug, genießen Sie den Strand. Übernachtung: Negombo

Nach dem Frühstück besichtigen Sie den Fischmarkt in Negombo. Anschließend fahren Sie nach Sigiriya und beziehen Ihr Hotelzimmer. Am Nachmittag steht eine Elefantenbegegnung in Kap-Ela auf dem Programm. Sie fahren eine kurze Strecke mit dem Boot und werden am Ufer bereits von einem Elefanten erwartet. Sie können ihn waschen, streicheln und füttern. Besonders genießt das große Grautier Ihre kräftige Abreibung mit Kokosschalen. Auf Wunsch können Sie abends zu einem Dorf in der Nähe fahren und einen Einblick in das Leben der Landbevölkerung bekommen. Am besten kommt man mit den Dorfkindern durch eine gemeinsame Aktivität in Kontakt. Sie haben die Wahl: Spielen Sie mit ihnen Cricket, Sri Lankas Nationalsport, bauen Sie einen Drachen und lassen ihn dann steigen, basteln Sie lokaltypische Vesak-Laternen, die Sie als Souvenir mit nach Hause nehmen, oder malen Sie Bilder und lernen dabei gegenseitig Kultur, Sprache, Schrift und vieles mehr kennen. Geben Sie Ihrem Fahrer-Guide vorab Bescheid, welche der Aktivitäten Ihnen am liebsten ist, damit er das vorab organisieren kann. Übernachtung: Sigiriya

Nach dem Frühstück brechen Sie auf Richtung Polonnaruwa. Unterwegs halten Sie an einer Schule an (nicht an Wochenenden oder während der Schulferien) und bekommen dort einen Einblick in den Schulalltag der Kinder in Sri Lanka und das Schulsystem. Polonnaruwa war im 11. und 12. Jahrhundert Hauptstadt des zweitältesten Königreiches von Sri Lanka. Per Fahhrad erkunden Sie den weitläufigen archäologischen Park, der eine der bekanntesten Sehesnwürdigkeiten im Kulturdreieck Sri Lankas darstellt. Die Überreste der Tempel, der zahlreichen Buddhafiguren, der Parkanlagen und Paläste vermitteln einen Eindruck von der einst prächtigen Stadt. Nach einem typischen "Farmers Lunch" geht es weiter nach Minneriya, wo Sie eine Safari im gleichnamigen Nationalpark machen und versuchen wildlebende Elefanten und andere Tiere aufzuspüren. Der Nationalpark erstreckt sich rund um den gleichnamigen Stausee und ist aufgrund seiner großen Elefantenpopulation ein beliebtes Ziel für Safaris. Schon seit 1938 steht dieses Gebiet unter Naturschutz, 1997 wurde der Minneriya Nationalpark eröffnet. Neben Elefanten leben dort auch ein Vielzahl an Vogelarten. Während der Regenzeit zwischen Oktober und Januar füllt sich der See, während er in der Trockenzeit von Mai bis September weitgehend austrocknet. Die Landschaft des Minneriya Nationalparks ist abwechslungsreich:  Wiesen und Feuchtgebiete um den Stausee, Bergwälder in höheren Lagen und weite Ebenen von Buschland, wo die Elefanten anzutreffen sind. Nach Ihrer Pirschfahrt mit hoffentlich vielen Tiersichtungen fahren Sie zurück in Ihr Hotel. Übernachtung: Sigiriya

Nach dem Frühstück besichtigen Sie den Löwenfelsen von Sigirya, der auf der Liste des UNESCO-Welterbes steht. Dabei handelt es sich um einen riesigen Monolithen, auf dem sich die Ruinen einer alten Felsenfestung befinden. Sie wurde von König Kassapa I. errichtet, der durch die Ermordung seines Vaters auf den Thron gelangte. Aus Furcht vor seinem Halbbruder Moggallana, der sich zwar in Indien aufhielt, aber der rechtmäßige Thronfolger gewesen wäre, ließ Kassapa diese uneinnehmbare Festung hoch auf dem Felsen errichten. Besiegt wurde er trotzdem, nachdem Moggallana mit einer Armee aus Südindien zurückkehrte. Die Festungsruine liegt oben auf dem Plateau des 200 Meter aus der Ebene aufragenden Felsens und bietet einen einmaligen Rundblick. Vom ehemaligem  Palastgebäude sind heute nur noch die Grundmauern. Auf einer tiefer liegenden Plattform an der Nordseite des Felses befindet sich das Löwentor. Durch das Maul des Löwenkopfs ging früher der letzte Abschnitt des Aufstiegs. Heute sind nur noch die zwei riesigen Tatzen des Felsenlöwens übrig. Auf der Weiterfahrt nach Kandy machen Sie einen Stopp bei einer Gewürzplantage, wo Sie eine Einführung in die verschiedenen Gewürze bekommen, die in Sri Lanka wachsen. Hier bietet sich auch die Gelegenheit, ein paar kulinarische Souvenirs zu erstehen. In Kandy checken Sie in Ihr Hotel ein. Nachdem Sie sich etwas ausgeruht haben, geht es auf eine Stadtführung. Übernachtung: Kandy

Heute vormittag steht ein Besuch bei der Lankathilake Dancing School auf dem Programm. Hier bekommen Sie einen Einblick in die lokalen Tanz- und Trommeltechniken und lernen auch selbst ein paar Tanzschritte. Die alten Tänze von Sri Lanka werden vor allem in Kandy noch praktiziert. Die Tänzer bewegen sich zu den Klängen traditioneller Instrumente, wie Trommeln, Gongs und Blasintrumente. Am Nachmittag können Sie auf Wunsch eine Teeplantage besichtigen. Übernachtung: Kandy

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zu Ihrem Strandhotel.

Reise-Verlauf auf der Karte

Fotos

Guides

Eva Langley
Expert Mehr Infos
Daniela Fieger
Expert Mehr Infos

Reise-Termine

Individuelle Anreise.

Preise pro Person

November 2017 bis März 2018, sowie Juli/August 2018:

Preis pro Person inkl. Flug | bei Selbstanreise

Standard Unterkünfte ab € 1295 | ab € 722

Superior Unterkünfte ab € 1433 | ab € 860

 

Kinder ab 2 bis unter 12 Jahre inkl. Flug | bei Selbstanreise

(im Zimmer der Eltern)

Standard Unterkünfte ab € 936 | ab € 413

Superior Unterkünfte ab € 1005 | ab € 482

 

Kinder unter 2 Jahren inkl. Flug | bei Selbstanreise

(im Zimmer der Eltern)

Standard Unterkünfte ab € 168 | ab € 52

Superior Unterkünfte ab € 168 | ab € 52

 

April bis Juni 2018, sowie September/Oktober 2018:

Preis pro Person inkl. Flug | bei Selbstanreise

Standard Unterkünfte ab € 1233 | ab € 660

Superior Unterkünfte ab € 1351 | ab € 778

 

Kinder ab 2 bis unter 12 Jahre inkl. Flug | bei Selbstanreise

(im Zimmer der Eltern)

Standard Unterkünfte ab € 905 | ab € 382

Superior Unterkünfte ab € 964 | ab € 441

 

Kinder unter 2 Jahren inkl. Flug | bei Selbstanreise

(im Zimmer der Eltern)

Standard Unterkünfte ab € 168 | ab € 52

Superior Unterkünfte ab € 168 | ab € 52

 

 

 

 

 

Highlights

  • Die Höhepunkte Sri Lankas - Kultur, Natur und Aktivitäten für die ganze Famile
  • Familienfreundlich - Eltern und Kinder kommen auf ihre Kosten
  • Entspannt - Kinderfreundliches Reisetempo mit genügend Familienzeit
  • Privatreise - Individuell nach Ihren Wünschen maßgeschneidert
  • Fundierte Beratung - Ihr Reiseberater kennt das Land aus eigener Erfahrung

Unterkunft

Geplante Unterkünfte

Auf Ihrer Sri Lanka-Erlebnisreise planen wir mit folgenden Unterkünften. Ein Mix der Unterkünfte ist möglich. Gerne berücksichtigen wir auch Ihre präferierten Unterkünfte. Bitte beachten Sie, dass die genannten Unterkünfte immer vorbehaltlich Verfügbarkeit gelten. Sollte eine Unterkunft ausgebucht sein, fragen wir gleichwertige Alternativen an.

 

Stadt / Ort /Region
Standard Unterkünfte Verpflegung
Negombo Hotel J F / A
Sigiriya Elephas Resort F / A
Kandy Hotel Suisse F / A

F=Frühstück, LB=Lunch Box / Mittagessen, A=Abendessen; vorbehaltlich Verfügbarkeit & Änderungen in gleichwertiger Kategorie

 

Stadt / Ort /Region
Superior Unterkünfte Verpflegung
Negombo Jetwing Sea F / A
Sigiriya Amaya Lake F / A
Kandy Amaya Hills F / A

F=Frühstück, LB=Lunch Box / Mittagessen, A=Abendessen; vorbehaltlich Verfügbarkeit & Änderungen in gleichwertiger Kategorie

 

Ähnliche Reisen

Sri Lanka - Highlights

Sri Lanka - Highlights
Alle Highlights von Sri Lanka erleben Sie auf dieser abwechlungsreichen Rundreise, die Sie ins Kulturdreieck Sri Lankas führt. Aber auch die Begegnung mit der Natur darf nicht fehlen.
Information

Sri Lanka - Wild und spirituell

Sri Lanka - Wild und spirituell
Faszinierende Welterbestätten und exotische Natur erwarten Sie auf dieser Rundreise zu den kulturellen und landschaftlichen Höhepunkten Sri Lankas, die auch zur von Touristen wenig besuchten Jaffna Halbinsel im Norden Sri Lankas führt. .
Information


Preis pro Person beinhaltet: Alle Preise und Zuschläge verstehen sich in € und pro Person. Der Preis pro Person im Doppelzimmer beinhaltet Linienflug in der Economy Class ab/bis Frankfurt, München, Berlin  (weitere deutsche und europäische Abflughäfen auf Anfrage), Flughafengebühren (D), Flughafentransfers, individuelle Erlebnisreise lt. Ausschreibung, Tour & Flughafentransfer (Ankunft) in klimatisierten Fahrzeugen, englischsprachiger Fahrer/Guide, Übernachtung in Hotels bzw. Guesthouses lt. Ausschreibung, Halbpension, Kochdemonstration und Mittagessen in Polonnaruwa, Eintrittsgebühren, lokale Steuern.

Nicht im Preis enthalten: Visum, evtl. örtliche Flughafengebühren, Ausgaben persönlicher Art, alle nicht aufgeführten Leistungen, Trinkgelder, Transfer zum Strandhotel, Aufpreis für deutschsprachigen Fahrer/Guide 154.- €.

Partner:
Air France
Inna Hemme Reise-Bloggerin
ZoomyRentals.de
Akzeptieren

Wir nutzen Cookies um Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.