Es ist die Zeit der Mitternachtssonne und Island bleibt auch während der Nacht hell. Das bedeutet über Stunden hinweg perfekte Lichtverhältnisse zum Fotografieren. Mit etwas Glück kann man an gigantischen Wasserfällen, einzigartigen Felsformationen, bei Geothermalfeldern oder weiteren beeindruckenden Naturschauspielen stundenlang den Sonnenuntergang fotografieren. Neben der Landschaft gibt es zu dieser Jahreszeit auch Tausende von Vögeln. Abgerundet wird das interessante Programm der Fotoreise mit einer Bootstour mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit, Wale zu sichten.

 

 

Ablauf

Das erwartet Sie auf der Reise:

Abflug ab München, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Berlin oder Zürich (Abflug ab weiteren deutschen, österreichischen und Schweizer Flughäfen auf Anfrage) nach Island. Ankunft in Reykjavik und Transfer zum Hotel. Die Gruppe trifft sich um 20 Uhr zum gemeinsamen Abendessen und Kennenlernen im Bistro Geysir in Reykjavik (geysirbistro.is – Transfer zum/ab Restaurant in Eigenregie).

Für die Anreise empfehlen wir unseren Premium Partner Icelandair, der ab München, Frankfurt, Hamburg und Zürich nonstopp nach Island fliegt. Wir beraten Sie gerne!

Übernachtung: Reykjavik

Abends ist das beste Licht zum Fotografieren, daher starten Sie den Tag gemütlich. Nach einem entspannten Frühstück machen Sie sich auf den Weg zur Halbinsel Snæfellsnes. Übersetzt bedeutet der Name "Schneeberg-Halbinsel". Auf dem Weg dorthin ist ein kleiner Abstecher zum Leuchtturm bei Akranes geplant. Akranes gehört mit nur knapp über 7000 Einwohnern zu den größten Städten Islands außerhalb der Hauptstadtregion. Auch das heutige Ziel der Fotoreise, die Halbinsel Snæfellsnes ist sehr dünn besiedelt. Mit ihren zahlreichen landschaftlichen Schönheiten hat Snæfellsnes einiges für Fotografen zu bieten, beispielsweise die pechschwarze Kirche Búðir sowie wunderbar fotogene Küstenlandschaften. An der Spitze der Halbinsel und weit sichtbar thront der Snæfellsjökull, ein beeindruckender 1446 Meter hoher Vulkan, der auch im Sommer mit Schnee bedeckt ist. Der Snæfellsjökull ("Schneeberggletscher") wird umgeben vom gleichnamigen Nationalpark und ist ein aktiver Vulkan, dessen letzter Ausbruch aber schon etwa 1800 Jahre zurückliegt. Abends besuchen Sie unter anderem das Vulkangebilde Londrangur. Übernachtung: Anarstapi

Auch heute punktet die Island Fotoreise wieder mit sensationeller Küstenlandschaft. Lohnenswert ist eine kleine Wanderung entlang der steilen Vogelklippen, wo im Sommer Tausende von Seevögeln nisten. Weitere Fotomotive bieten eine Seeschwalbenkolonie, ein Leuchtturm und das imposante, von Kraterreihen durchsetzte Lavafeld Berserkjahraun, das sich im Norden der Halbinsel Snæfellsnes befindet. Zum Abschluss des Tages fotografieren Sie den berühmten Berg Kirkjufell mit einem Wasserfall im Vordergrund. Der keilförmige Berg ist 463 Meter hoch und ragt in einen Fjord hinein. Seine sehr steilen Abhänge auf allen Seiten verdankt der Kirkjufell den Eiszeitgletschern, die ihn damals geformt haben. Fans der Serie "Game of Thrones" kommt der markante Berg vielleicht bekannt vor, denn er spielte dort schon eine Rolle als fotogene Filmkulisse. Übernachtung: Anarstapi

Am vierten Tag führt die Fotoreise durch Island weit in den Norden des Landes zu den Halbinseln Vatsnes und Skagi. Mit etwas Glück bekommen Sie Kegelrobben vor die Kamera. Ein weiteres lohnendes Fotomotiv ist Hvítserkur, ein großer Felsen im Meer, der an ein Nashorn erinnert. Weiter geht es zu einem Leuchtturm in Skagi, der von sechseckigen Basaltsäulen umrahmt wird. Dies ist ein grandioses Fotomotiv, vor allem wenn der Sonnenuntergang die Steine zum Leuchten bringt. Übernachtung: Vatnsdalur

Husavik gehört zu den besten Orten in Island für Walbeobachtung. Eine Bootstour bietet die Möglichkeit, die riesigen Meeressäuger gut vor die Linse zu bekommen. Anschließend geht die Fotoreise weiter ins Hochland von Island zum gewaltigen Wasserfall Aldeyafoss, der fotogen von Basaltsäulen eingerahmt wird. Ein weiterer Programmpunkt ist heute noch der Godafoss, der „Wasserfall der Götter“, der seinem Namen durchaus Ehre macht. Übernachtung: Myvatn

Die Gegend rund um den Myvatn ist sehr abwechslungsreich. Immer wieder brodelt heißer Schlamm aus der Erde, Wasserdampf wabert durch die Luft. Diese Geothermalfelder wie beispielweise Hverir sind eine ganz besondere Landschaft, die unzählige fotografische Möglichkeiten eröffnet. Egal ob im Makrobereich oder mit Superweitwinkel - hier findet jeder Fotograf sein passendes Motiv. Hinzu kommen noch Lavafelder und natürlich der gewaltigste aller Wasserfälle, der Dettifoss und seine kleine Schwester Sellfoss. Übernachtung: Myvatn

Heute liegt eine lange Fahrt vor Ihnen. Es geht wieder Richtung Westen, danach wird das Hochland auf einer Piste nach Süden durchquert. Aber die Mühe wird am Geothermalfeld Hverafellir und in der traumhaften Berglandschaft Kerlingarfjöll mit aufregenden Fotomotiven belohnt. Am Kerlingarfjöll steht eine kleine Wanderung auf dem Programm, bei der Sie die Berglandschaft und die Geothermalfelder beim Einsetzen der Dämmerung fotografieren. Übernachtung:Kerlingarfjöll

Sie verlassen das Hochland wieder und machen noch einen Halt am Wasserfall Brùarfoss. Je nach Wunsch der Teilnehmer können noch weitere Fotostopps eingelegt werden. Schließlich erreichen Sie Kevlavik, wo jeder hat noch Zeit zur eigenen Verfügung hat. Nach einem letzten Abendessen haben besteht nochmals die Möglichkeit, die Umgebung zu erkunden. So wäre Reykjanesviti und Gunnhuver sicherlich ein lohnenswertes Ziel. Übernachtung: Keflavik

Es erfolgt der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Deutschland. Eine aufregende Reise mit außergewöhnlichen Fotomotiven geht zu Ende. Wir würden uns aber freuen, Sie auch künftig auf einer unserer Fotoreisen begrüßen zu dürfen.

Empfehlenswerte Videos zur Destination

Videos zu dieser Erlebnisreise & Destination

Reise-Verlauf auf der Karte

Guides

Sebastian Thürmer
Expert Mehr Infos
Sven Herdt
Fotoguide Mehr Infos

Reise-Termine

  • 02.07.2019 bis 10.07.2019
    ab € 2.949,-- | 7 Plätze verfügbar

Preise pro Person

inkl. Flug ab € 3398

bei Eigenanreise € 3099

Einzelzimmerzuschlag € 781

Flug in Premium Economy auf Anfrage

€ 150 Nachlass für die ersten 4 Teilnehmer

Highlights

  • Kleine Foto Kurs Gruppe - max. 6 Teilnehmer
  • Sven Herdt - Freiberuflicher Fotograf kennt Island
  • Foto Guide & Tour Guide - Sven Herdt kennt Island seit vielen Jahren
  • Preisgünstiger Foto Workshop - Trotz kleiner Teilnehmerzahl
  • Für Island Kenner - Unsere neue Island Fotoreise in den Norden

Unterkunft

Ort / Region
Unterkunft
Reykjavik Cabin Hotel
Arnastapi Anarstapi Center
Hvammstangi Hotel Hvammstangi
Myvatn Eldá Guesthouse
Haukadalur Hotel Geysir
Keflavik Airport Hotel Aurora Star

vorbehaltlich Verfügbarkeit & Änderungen in gleichwertiger Kategorie

Hinweis zu den Unterkünften:

Im Fokus unserer Island Fotoreise stehen das Fotografieren und das Erlebnis. Wir haben die Unterkünfte in Island sorgfältig ausgewählt und auf die Lage, den Charme und natürlich auch auf das Preis-Leistungs-Verhältnis geachtet. Oftmals gibt es auf Island nur gemeinsame Dusche / WC des Cottages / Hütte werden geteilt. Auf Anfrage sind 1/2 Doppelzimmer buchbar.

 

Ähnliche Reisen

Fotoreise: Islands Wilder Westen

Fotoreise: Islands Wilder Westen
Ihr Foto Guide Sven Herdt entführt Sie auf dieser atemberaubenden Fotoreise in den Westen Islands mit seinen Fjorden, schwarzen Lavastränden und der berühmten Tierwelt.
Information

Exotisches Indien: Fotoreise durch Rajasthan

Exotisches Indien: Fotoreise durch Rajasthan
Gewaltiges Indien – Impressionen in Bildern! Die Fotoreise der Superlative: Das berühmte Taj Mahal bei Vollmond, bunte Sraßenszenen, prunkvolle Maharaja-Paläste und Dschungelsafaris.
Information

Den Herbst in Irland fotografieren

Den Herbst in Irland fotografieren
Fangen Sie die Herbststimmung Irlands mit der Kamera ein - Motive gibt es zahlreich: Verwunschene Burgruinen im Frühnebel, Malerische historische Altstädte, Sonnenuntergänge, die wilde Küstenlandschaften zum Leuchten bringen, und vieles mehr.
Information


Preis pro Person beinhaltet:

Linienflug in der Economy Class ab/bis Frankfurt, München, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, Zürich bzw. Wien (Abflug ab weiteren deutschen, österreichischen und schweizer Flughäfen auf Anfrage), Island Erlebnisreise & Fotoreise lt. Ausschreibung, Foto Workshop gemäß Verlauf mit Workshop Leiter, Transferkosten gemäß Verlauf, Übernachtungen in einfachen Unterkünften (Hotel, Guesthouse, Ferienhaus), Fähre gemäß Verlauf, Flughafentransfer Reykjavik (entfällt bei Eigenanreise), Frühstück, lokale Steuern

Nicht im Preis enthalten:

Alle nicht genannten Leistungen, Ausgaben persönlicher Art, Trinkgelder, ggf. lokale Flughafengebühren, Ausrüstung, Visum

Zimmerbelegung:

1/2 Doppelzimmer sind nur auf Anfrage buchbar und nur auf ausdrücklichem Hinweis bei Buchung. Da man sich erst auf der Reise kennenlernt, empfehlen wir bei Einzelbuchungen die Buchung eines Einzelzimmers.

Teilnehmerzahl:

mind. 5; max. 7 Teilnehmer. Wird die Mindestteilnehmerzahl bis 6 Wochen vor Abreise nicht erreicht, werden Sie von uns benachrichtigt. Die Reise muß dann ggf. abgesagt werden

Partner:
Air France
Inna Hemme Reise-Bloggerin
ZoomyRentals.de
Akzeptieren

Wir nutzen Cookies um Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.