Dieser Fotoworkshop, mit Schwerpunkt Landschaft- & Naturfotographie – entführt Sie in den Westen Islands, eine Region die touristisch noch nicht so im Fokus steht, wie der Süden Islands. Der Fotokurs wendet sich an Hobby- und Profifotografen, die ungestört dem gemeinsamen Hobby folgen wollen: Das entdecken und in Szene setzen von Motiven, Landschaften und der isländigen Tierwelt.

Ablauf

Das erwartet Sie auf der Reise:

Sie fliegen am Morgen ab München, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Zürich bzw. Wien (Abflug ab weiteren deutschen, österreichischen und schweizer Flughäfen auf Anfrage) nach Island. Nach einem kurzen Zwischenstopp landen Sie am Nachmittag in Reykjavik. Es erfolgt der Transfer zum Hotel. Wir treffen uns zum gemeinsamen Abendessen um 20:00 Uhr und Kennenlernen im Bistro Gesyr in Reykjavik (geysirbistro.is – Transfer zum/ab Restaurant in Eigenregie)

Für die Anreise empfehlen wir unsere Premium Partner Icelandair, der ab München, Frankfurt, Hamburg und Zürich Non Stopp nach Island fliegt. Wir beraten Sie gerne!

Auf den Weg zur Halbinsel Snæfellsnes machen wir auf unserer Island Fotoreise einen kleinen Abstecher zum Hraunfossar, einen einzigartigen Wasserfall, der sich seinen Weg durch ein Lavafeld heraus sucht. Ein einmaliges Fotomotiv. Die Halbinsel wartet mit einem Abstecher nach Búðir, einer pechschwarzen Kirche und wunderbaren Küstenlandschaften. Über allen thront der Snæfellsjökull, ein beeindruckender, auch im Sommer mit Schnee bedeckter Vulkan.

Heute genießen wir weiter die Küstenlandschaft der Südküste und unternehmen eine kleine Wanderung rund um Londrangur. Wir besuchen eine riesige Seeschwalbenkolonie, Leuchttürme und den berühmten Berg Kirkjufell mit seinem Wasserfall im Vordergrund. Alle Teilnehmer der Foto Kurses werden diesen Tag genießen, denn er bietet jedem anspruchsvolle Fotomotive: Landschaftsfotografie, Vogel- & Wildlife Fotografie.

Nachdem wir das beeindruckende Lavafeld Berserkjahraun besucht haben, nehmen wir die Fähre von Stykkisholmur in die Westfjorde. Diese ragen wie eine Hand in das Meer hinein. An diesem zerfurchten Küstenabschnitt leben kaum Menschen. Wir fahren entlang der geschlängelten Küstenlinie bis an den westlichsten Punkt unserer Island Fotoreisen und natürlich auch Islands. In Látrabjarg fallen bis zu 500 Meter hohe Klippen senkrecht in das Meer hinein. Hier brüten Tausende Vögel, darunter auch die Papageientaucher, für die Island berühmt ist. Da man abschätzen kann, zu welcher Tageszeit sie ihre Höhlen verlassen, bietet sich hier ein tolles Fotomotiv. Die Küstenlandschaften entlang der Fjorde sollen natürlich auch nicht zu kurz kommen. So wollen wir die untergehende Sonne mit atemberaubender Meereskulisse mit unseren Kameras festhalten.

Es geht weiter durch die beeindruckenden Westfjorde zu einem der mächtigsten Wasserfälle Islands, dem “Dynjandi”. Wer hat nicht die atemberaubenden Bilder vor Augen, die Island für Profifotografen und Hobbyfotografen so begehrt machen? Wir suchen zunächst nach der Position, um den Dynjandi Wasserfalls für unsere Bilder in Szene zu setzen. Dann erkunden wir kleine Fischerdörfchen und machen immer wieder Fotostopps an weiteren wunderschönen Plätzen. Heute kommen wir in die größte Stadt der Westfjorde Ísafjörður. Dieses niedliche Städtchen hat die Bezeichnung Stadt wohl kaum verdient. Abends erkunden wir die Umgebung, wie z.B. die Gegend bei Skálavíkur.

Am Morgen setzen wir mit der Fähre gemeinsam auf die Halbinsel Hornstrandir über. Wir betreten 580 km2 unbewohntes Land. Die letzten Bauern verließen in den 1950er Jahren die Insel. Heute steht das Gebiet unter Naturschutz und ist ein Paradies für Fotografen, Natur- und Tierliebhaber. Im kurzen isländischen Sommer ist Insel grün, zahlreiche Vogelarten suchen in den bis zu 500 tief abfallenden Vogelklippen ihre Brutplätze auf. Mit dem richtigen Objektiv werden wir versuchen, seltene Vogelarten vor die Linse zu bekommen. Mit etwas Glück entdecken wir den Gerfalken oder Seeadler. Aber wir sollten unseren fotografischen Blick auch auf den Atlantik richten, denn vor der Küste lassen sich oft Wale beobachten. Auf unserer ausgedehnten Wanderung können wir uns zum Thema Landschaftsfotografie und Naturfotografie auf Hornstrandir austoben. Malen wir uns doch schon die Fotomotive aus: Eine atemberaubende Landschaft, einsame Fjorde und Buchten. Das Packeis treibt in der subpolaren Wildnis oftmals bis ins Frühjahr vor der Küste Hornstrandir. Am Abend erreichen wir wieder unsere Unterkunft in Ísafjörður.

Letztes Ziel unserer Island Fotoreise ist die Region um Holmavik. Atemberaubenden Fjorde entlang unserer Fahrtstrecke laden immer wieder für Stopps zum Fotothema Landschafts- und Tierfotografie. Vielleicht bekommen wir Robben und möglicherweise sogar einen jungen Polarfuchs vor die Kaneralinse? Sollten die Tiere nicht in Fotostimmung sein, werden wir einen Wasserfall und die Fjordlandschaften als Fotomotiv haben. Den Tag können wir im Hotpot ausklingen lassen.

Wir fahren zurück in Richtung Reykjavik. Doch können wir auf dem Weg noch letzte Momente festhalten und faszinierende Fotos machen.

Es erfolgt der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Deutschland. Ende der Reise! Wir würden uns aber freuen, Sie auch künftig auf unserer Island Fotoreise oder einer unserer anderen Fotoreisen begrüßen zu dürfen.

Empfehlenswerte Videos zur Destination

Videos zu dieser Erlebnisreise & Destination

Reise-Verlauf auf der Karte

Fotos

Guides

Sebastian Thürmer
Expert Mehr Infos
Sven Herdt
Fotoguide Mehr Infos

Reise-Termine

Individuelle Anreise.

Preise pro Person

inkl. Flug ab € 3874 *

bei Eigenanreise € 3563 *

Einzelzimmerzuschlag € 859

Aufpreis Flug Premium Economy: Auf Anfrage

€ 150 Nachlass für die ersten 3 Teilnehmer

Highlights

  • Kleine Foto Kurs Gruppe - max. 6 Teilnehmer
  • Sven Herdt - Freiberuflicher Fotograf kennt Island
  • Foto Guide & Tour Guide - Sven Herdt kennt Island seit vielen Jahren
  • Preisgünstiger Foto Workshop - Trotz kleiner Teilnehmerzahl

Unterkunft

Stadt / Ort Unterkunft
Reykjavik Center Hotel Klopp
Grundarfjörður Old Post Office Guesthouse
Örlygshöfn Hnjotour Guesthouse Örlygshöfn
Ísafjörður Gamla Guesthouse
Holmavik Malarhorn Guesthouse

vorbehaltlich Verfügbarkeit & Änderungen in gleichwertiger Kategorie

Hinweis zu den Unterkünften:

Im Fokus unserer Island Fotoreise stehen das Fotografieren und das Erlebnis. Wir haben die Unterkünfte in Island sorgfältig ausgewählt und auf die Lage, den Charme und natürlich auch auf das Preis-Leistungs-Verhältnis geachtet. Oftmals gibt es auf Island nur gemeinsame Dusche / WC des Cottages / Hütte werden geteilt. Auf Anfrage sind 1/2 Doppelzimmer buchbar.

Ähnliche Reisen

Exotisches Indien: Fotoreise durch Rajasthan

Exotisches Indien: Fotoreise durch Rajasthan
Gewaltiges Indien – Impressionen in Bildern! Die Fotoreise der Superlative: Das berühmte Taj Mahal bei Vollmond, bunte Sraßenszenen, prunkvolle Maharaja-Paläste und Dschungelsafaris.
Information

Rom Foto Kurzreise

Rom Foto Kurzreise
Der italienische Fotograf Moyan Brenn entführt uns in seine Stadt: Rom! Ausgestattet mit unseren Kameras folgen wir ihm und werden Motive, Lichter und Farben der Ewigen Stadt festhalten.
Information

Nord Island im Winter

Nord Island im Winter
Eine winterliche Kleingruppenreise zu den spektakulärsten Fotomotiven in Islands Norden. Unter Anleitung von Sven Herdt, Fotograf und Islandkenner, werden Ihnen sicher sensationelle Fotos gelingen.
Information

Island Fotoreise: Ein Wintermärchen

Island Fotoreise: Ein Wintermärchen
Unter professioneller Anleitung führt diese Kleingruppenreise für Hobbyfotografen in das Wintermärchen Island. Naturattraktionen, Wasserfälle, Gletscher, Geysire und mit etwas Glück sogar Polarlicher sorgen für sensationelle Fotomotive.
Information


Preis pro Person beinhaltet:

Linienflug in der Economy Class ab/bis Frankfurt, München, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, Zürich bzw. Wien (Abflug ab weiteren deutschen, österreichischen und schweizer Flughäfen auf Anfrage), Island Erlebnisreise & Fotoreise lt. Ausschreibung, Foto Workshop gemäß Verlauf mit Workshop Leiter, Transferkosten gemäß Verlauf, Übernachtungen in einfachen Unterkünften (Hotel, Guesthouse, Ferienhaus), Fähre gemäß Verlauf, Flughafentransfer Reykjavik (entfällt bei Eigenanreise), Frühstück, lokale Steuern

Nicht im Preis enthalten:

Alle nicht genannten Leistungen, Ausgaben persönlicher Art, Trinkgelder, ggf. lokale Flughafengebühren, Ausrüstung, Visum

Zimmerbelegung:

1/2 Doppelzimmer sind nur auf Anfrage buchbar und nur auf ausdrücklichem Hinweis bei Buchung. Da man sich erst auf der Reise kennenlernt, empfehlen wir bei Einzelbuchungen die Buchung eines Einzelzimmers.

Teilnehmerzahl:

mind. 4; max. 6 Teilnehmer. Wird die Mindestteilnehmerzahl bis 6 Wochen vor Abreise nicht erreicht, werden Sie von uns benachrichtigt. Dies Reise muß dann ggf. abgesagt werden

Partner:
Air France
Inna Hemme Reise-Bloggerin
ZoomyRentals.de
Akzeptieren

Wir nutzen Cookies um Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.