Fotoreise Irland – Wilde Schönheit

Fotografen lieben Authentizität. Authentizität verleiht Bildern eine enorme Glaubwürdigkeit und Tiefe. Und wo finden Fotografen diese Authentizität, die sie für ihre Landschaftsfotografie suchen? Natürlich auf unserer Fotoreise Irland! Nur zwei Worte brauchte der große Schriftsteller Oscar Wilde, um die einzigartige Landschaft der Region, in die unser Fotokurs führt, punktgenau zu umschreiben: „Wilde Schönheit“. Das irische Panorama scheint die Blende unserer Kameras in seinen Bann zu ziehen und nicht mehr loszulassen. Beinahe scheint es, als wären die Fotografen beim Blick durch das Objektiv hypnotisiert. Unser Irland Fotoworkshop führt Sie zu den einzigartigen Landschaften und Naturschauspielen des Ring of Kerry und Connemara. Die kleine Reisegruppe wird durch unseren deutschsprachigen und professionellen Fotografen durch diese wunderschönen Regionen geführt. Vom Anfänger bis Fortgeschrittene auf jeden Teilnehmer wird individuell eingegangen. Spaziergänge zu Mooren und Seen aber auch Wanderungen entlang dramatischer Küstenlinien – immer auf der Suche nach hochkarätigen Fotospots.

Ab 2023 werden wir auch unsere Fotoreise in das herbstliche Irland und Nordirland anbieten!

Ablauf

Das erwartet Sie auf der 8-tägigen Reise:

Treffpunkt der Irland Fotoreise ist südirische Stadt Cork. Nicht wenige sind der Meinung Cork sei der beeindruckenste Ort der grünen Insel, wenn nicht gar der Welt. Vor allem von den Bewohnern des kosmopolitischen Ortes werden Sie diese Einschätzung sicher das ein oder andere mal hören. Daher lohnt es sich bereits etwas früher anzureisen und mindestens eine Nacht vor dem Start der Irland Fotoreise in Cork zu verbringen. Tauchen Sie in dieses traditionsreiche Städtchen ein und lernen Sie die humorvollen Menschen kennen.

Treffpunkt unseres Fotoworkshops ist der Flughafen Cork. Hier beginnt heute der Irland Fotoworkshop. Nach einer kurzen und herzlichen Begrüßung durch Ihre Fotoguides Walter Luttenberger und Sven Herdt, lernen Sie die anderen Teilnehmer unserer fotoaffinen Gruppe kennen. Das Reisegepäck und auch die Kameraausrüstung wird im Fahrzeug verstaut. Erstes Ziel des Workshops ist Killarney. Killarney ist Ausgangspunkt ausgiebiger Fotoexkursionen in den kommenden Tagen. Ca. 1 ½ Fahrstunden sind es bis dorthin. Aber schon unterwegs gibt es vielen zu entdecken und zu fotografieren, so dass Sie erst am Abend Ihr Hotelzimmer beziehen werden.

Ausgangspunkt für fotografische Ausflüge im "Ring of Kerry" ist die Unterkunft. Wie die meisten Fotokurse, beginnen auch die kommenden Workshoptage früh. Von Killarney führt eine malerische Strecke mit zahlreichen Fotospots rund um die Iveragh Halbinsel. Es erwartet die Teilnehmer unserer Irland Fotoreise ein Augenschmaus an mannigfaltigen Fotolocations: dunkelblau und grüne Seen, Flüsse und tosende Wasserfälle für Langzeitbelichtung, Burgen, Schlösser und alte Herrenhäuser. Aber auch die feinen weißen Sandstrände von Derrynane, Rossbeigh und die St Finian's Bay werden Sie fesseln und Sie fotografisch herausfordern. Dort verschmelzen die Meereswellen mit der dahinter liegenden Berglandschaft. Was gibt es besseres: Fotografieren in den herrlichsten Landschaften und dazu die frische irische Landluft. Erschöpft aber glücklich kehren Sie am Abend wieder zu Ihrer Unterkunft zurück.

Die typisch irische Stimmung werden Sie mit Walter Luttenberger in fantastischen Bildern einfangen. Früh verlassen Sie Killarney und fahren gemeinsam in Richtung Westküste auf den berühmten "Wild Atlantic Way". Der "Wild Atlantic Way" ist die längste ausgewiesene Küstenroute der Welt: Beeindruckende Klippen, lebendige Städte, vorbei an einsamen Stränden und fantastischen Buchten. Neben der Fotokamera gehört natürlich auch ein Regenschutz zur Grundausstattung auf einer Fotoreise durch Irland. Je nach Wetterlage werden Sie mit Ihrem Foto Guide Walter Luttenberger fotografische Schätze vor der Kamera in Szene setzen. Eine Reise entlang des Wild Atlantic Way ist eine eindrucksvolle Begegnung mit netten Menschen, reicher Kultur und natürlich einer spektakulären Landschaft. Ziel des heutigen Tages ist Clifden, inoffizielle Hauptstadt Connemaras.

Connemara und Kamera gehören zusammen, denn die Grafschaft Galway gehört zu pittoresksten Landschaften überhaupt. Oscar Wilde benötigte genau zwei Worte um diese Landschaft zu umschreiben: "Wilde Schönheit". Etwas mehr Zeit wollen wir uns auf unserer Irland Fotoreise aber doch nehmen und die kommenden Tage in diesem wilden Juwel am Atlantik verbringen.

Monotonie ist ein Fremdwort in Connemara. Der stetige Tanz des Lichts bietet Ihnen – dem Fotografen – immer wieder eine andere Bühne. Die Dramatik der Wolken, Sonnenschein und auch Regenschauer bieten als Bühnenbild den Akteuren, unseren Fotospots, einen perfekten Auftritt. Über eng gewundene Straßen, die sich in die Landschaft schmiegen, erreichen Sie den Killary Fjord. Auch die berühmte Quiet Man Bridge könnte ein hervorragendes Fotomotiv sein. Ihr Fotoguide Walter Luttenberger wird je nach Wetterlage den perfekten Fotospot wählen.

Connemara ist vom Atlantik umgeben und ist eine der malerischsten Landschaften der Grafschaft Galway. Die karge Landschaft, auf deren Wiesen oft die berühmten und genügsamen Connemara-Ponys weiden, zieht viele Künstler, Dichter und Fotografen an. Wilde Landstriche werden in ein wunderbares Licht getaucht, rostfarbene Moorlandschaften beherbergen graublaue Seen. Typische Trockensteinmauern ziehen ein Netz über die sanften Hügel. An der wechselhaften Atlantikküste suchen Sie mit Ihrem Foto Guide kleine Sandbuchten und Korallenstrände auf. Ideal für Langzeitbelichtung sind die brechenden und am Strand auslaufenden Wellen. Kleine Fischerorte und Häfen bieten fantastische Motive und die kleinen Pubs zum Abschluß eines ereignisreichen und fotogenen Tages auf unserer Irland Fotoreise einen wärmenden Irish Coffee, ein schmackhaftes Guinness oder Cider.

Unsere Irland Fotoreise neigt sich leider dem Ende zu. Mit weiteren Fotostopps fahren Sie in Richtung Osten nach Dublin. Nachdem Sie Ihr Hotel in Dublin bezogen haben, können Sie in Eigenregie mit Ihrer Fotokamera die "freundlichste Stadt" Europas erkunden. Am Abend treffen Sie sich zu einem gemeinsamen abschließenden Abendessen, und wer weiß, vielleicht ziehen Sie dann noch zu einem Absacker in einen Irish Pub.

Sie entdeckten in den vergangenen Tagen die Highlights am Ring of Kerry, auf dem Wild Atlantic Way in in den Weiten der Connemaras. Mit sicherlich zahlreichen brillanten im Gepäck endet heute leider Ihre Fotoreise Irland. Aber wir hoffen, Sie schon bald wieder auf einer unserer Fototouren begrüßen zu dürfen.

Reise-Verlauf auf der Karte

Guides

Sebastian Thürmer
Expert Mehr Infos
Sven Herdt
Fotoguide Mehr Infos
Walter Luttenberger
Fotoguide Mehr Infos

Reise-Termine

Individuelle Anreise.

Preise pro Person

Fotoreise Irland ab €2779

Einzelzimmerzuschlag €390

Die ersten verbindlich gebuchten Teilnehmer der Radreise erhalten einen Nachlass i.H.v. €150

Highlights

  • Know How - Ein professioneller Fotograf leitet den Fotografie Kurs
  • Kleine Reisegruppe - max. 7 Teilnehmer
  • Fotoworkshop für jeden Anspruch - Individuelles Coaching für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Reisedauer - 8 Tage

Unterkunft

Ort / Region
Unterkunft Verpflegung
Killarney
Randles Hotel Frühstück
Carna Bay
Carna Bay Hotel Frühstück
Dublin Dublin Skylon Hotel Frühstück

vorbehaltlich Verfügbarkeit & Änderungen in gleichwertiger Kategorie

Fotoreise oder Fotoworkshop?

Der gravierende Unterschied zwischen einer Fotoreise und einem Fotoworkshop ist der Reiseverlauf. Bei einem Fotoworkshop bleiben Sie natürlich länger an einem Ort, während Sie bei einer Fotoreise immer wieder den Koffer packen und andere Regionen kennenlernen. Ihr Fotoguide hat bei einem Workshop mehr Zeit auch technische und theoretische Akzente, wie Bildbearbeitung und Bildgestaltung, zu setzen. Hierfür ist bei einer Fotoreise weniger Zeit, da für das Reisen auch Zeit aufgewendet werden muss. Dafür lernen Sie – auch die fotografische – Vielfalt einer Destination kennen und fotografieren. Entscheiden Sie, welches Konzept für Sie der optimale ist  Für Anfänger empfehlen wir zunächst einen Fotoworkshops.

 

Wie sehen der Aufbau und die fotografischen Inhalte einer Fotoreise aus?

Egal wohin Sie eine Fotoreise führt, meist sind die Morgenstunden und die Abendestunden optimal zum Fotografieren. Die Blaue Stunde soll auch genutzt werden. Daher beginnen die Workshoptage meist früh vor Sonnenaufgang. Es geht zum Fotografieren. Gegen Vormittag / Mittag reisen wir meist weiter zur nächsten Location oder ruhen uns etwas aus. Am Nachmittag zur Blauen Stunde soll dann wieder fotografiert werden. Am Abend, nach einem ausgiebigen Fotoworkshop Tag, bleibt dann Zeit für Theorie und technische Fragen. Die fotografischen Inhalte richten sich nach dem Thema der Fotoreise. Auf unserer Fotoreise Irland liegt der Schwerpunkt natürlich in der Landschaftsfotografie.

 

Wie viele Teilnehmer betreut ein Foto Guide während der Fotoreise?

Die Gruppengröße unserer Fotoreise Irland ist bewusst kleingehalten. Zwei professionelle Fotoguides betreuen maximal sieben Teilnehmer. Dadurch mag der Reisepreis evtl. etwas über dem unserer Mitbewerber liegen. Aber nur durch eine kleine Teilnehmerzahl kann gewährleistet werden, dass jeder Teilnehmer – egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene – optimal betreut werden und mit mehr Know How die Heimreise antritt. Sie werden diesen Luxus schätzen!

Ähnliche Reisen

Den Herbst in Irland fotografieren

Den Herbst in Irland fotografieren
Fangen Sie die Herbststimmung Irlands mit der Kamera ein - Motive gibt es zahlreich: Verwunschene Burgruinen im Frühnebel, Malerische historische Altstädte, Sonnenuntergänge, die wilde Küstenlandschaften zum Leuchten bringen, und vieles mehr.
Information

Fotoreise Schottland

Fotoreise Schottland
Unsere außergewöhnliche Schottland Fotoreise mit überwältigenden Fotomotiven führt Sie mit unseren Profifotografen in die schottischen Highlands und die Isle of Skye. Fantastische Motive lassen nicht nur die Herzen Liebhaber der Landschaftsfotografie höhe
Information

Irland Mietwagen Reise

Irland Mietwagen Reise
Spektakuläre Küstenstraßen und Wanderwege in den Highlands, 5000 Jahre Geschichte und lebendige Städte. Irland bietet viel: Folklore und Moderne. Sie übernachten in charmanten und typischen B&Bs. Hier lernen Sie das wahre Irland kennen.
Information

Geführte Radreisen

Geführte Radreisen
Mit dem Rad durch die Rhön – Auf einer geführten Genusstour die Gegend mit dem e-Bike, Tourenrad oder Rennrad erkunden. Auf dieser geführten Fahrradreise ist jeder willkommen!
Information


Preis pro Person beinhaltet:

Fotoreise Irland & Erlebnisreise gemäß Verlauf, Übernachtungen in Hotels lt. Ausschreibung, Fotokurs mit deutschsprachigem Foto Guide (Walter Luttenberger & Sven Herdt), Tour & Transfer lt. Ausschreibung, lokale Steuern

Nicht im Preis enthalten:

Alle nicht genannten Leistungen, Ausgaben persönlicher Art, Trinkgelder, Anreise (gerne senden wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihre Anreise), ggf. vor Ort zu zahlende Tourismus Abgabe

Zimmerbelegung:

1/2 Doppelzimmer sind nur auf Anfrage buchbar und nur auf ausdrücklichem Hinweis bei Buchung. Da man sich erst auf der Reise kennenlernt, empfehlen wir bei Einzelbuchungen die Buchung eines Einzelzimmers.

Mindestteilnehmerzahl:

mind. 5; max. 7 Teilnehmer. Wird die Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Abreise nicht erreicht, muss die Fotoreise leider abgesagt werden.

 

Ein Trend ist im Reiseverhalten klar zu erkennen: Die Reise soll einen Mehrwert bieten – eine Reise zum Zweck der persönlichen Weiterentwicklung.

Irland Fotoreise – unvergessliche Abenteuer in Bildern bewahren

Fotokurse und Irland erfreuen sich seit einigen Jahren immer größerer Beliebtheit. Unsere Fotoreise Irland ist ein Angebot für Liebhaber der Landschaftsfotografie. Sie können bei Fotoreisen und Fotoworkshops ihr Talent entdecken, ihre Fähigkeiten festigen und erweitern. Die speziell ausgewählten Reiserouten versprechen unvergessliche Eindrücke, bei denen die Fotografen lernen, diese auf geeignete Weise in Bildern festzuhalten. Das Erlernen und Üben der klassischen Fotografie steht im Fokus der Fotoreise Irland. Dabei unterstützt Sie in Fotografie der erfahrene Fotoguide Walter Luttenberger und  Sven Herdt.

Partner:
Air France
Inna Hemme Reise-Bloggerin
ZoomyRentals.de
Akzeptieren

Wir nutzen Cookies um Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.