Geführte Radreisen - Genusstour durch die Rhön

Mit dem Rad durch die Rhön – Auf einer geführten Genusstour die Gegend mit dem e-Bike, Tourenrad oder Rennrad erkunden. Auf dieser geführten Fahrradreise ist jeder willkommen!

Radtouren durch die Rhön gibt es bereits. Auf dieser abwechslungsreichen Tour lernen Sie nicht nur die romantischen Straßen und Radwege kennen. Ihr Weg führt Sie durch die Bäderstädte Bad Kissingen und Bad Neustadt. Mit der Dampflokomotive gelangen Sie zur besterhaltenen Kirchenburg in Deutschland. Auf dem Sattel radeln Sie durch abwechslungsreiche Landschaften, Wälder und hinauf auf den heiligen Berg der Franken: Den Kreuzberg. Der Abschluss Ihrer Tour ist Fulda, wo Sie sich auf die Spuren Bonifatius begeben können. Ihr Reiseleiter wird Sie während Ihrer Rundreise begleiten, die Sehenswürdigkeiten mit Ihnen erkunden und sich um den Gepäcktransport kümmern.

Wer die Rhön ohne Fahrrad entdecken will, dem empfehlen wir unseren Reisetipp - Urlaub in der Rhön!

Ablauf

Das erwartet Sie auf der 7-tägigen Reise:

Individuelle Anreise nach Bad Kissingen. Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung einer Zugverbindung behilflich.

Bad Kissingen, eine Kurstadt mit langer Tradition, seit 2021 Welterbe als eines der "Great Spa Towns of Europe", bezaubert mit seinem alten Charme. Die alte Kuranlage mit seiner Wandel- und Brunnenhalle aber auch die Altstadt mit den vielen, liebevoll hergerichteten Fachwerkhäusern. Die Geschichte Bad Kissingens kann man überall spüren und erleben.

Um 15:00 treffen wir uns in der Lobby unseres Hotels. Hier lernen Sie Ihren Reiseleiter und die anderen Teilnehmer kennen. Danach begeben wir uns gemeinsam Entdeckungstour durch Bad Kissingen. Die Räder lassen wir zunächst noch zurück. Unser Weg führt uns in den Rosengarten mit seiner großen Wasserfontäne. Hier startet auch das kleine Schiff, von den Bad Kissingern auch liebevoll „das Dampferle“ genannt, das uns bequem bis zum Gradierwerk bringt. Anschließend führt uns der gemütliche Spaziergang entlang der fränkischen Saale zurück in die Stadt. Optional organisieren wir Ihnen auch vor offiziellem Reisebeginn eine Kanufahrt auf der fränkischen Saale. Ein Besuch der historischen Trinkhalle darf nicht fehlen. Lassen Sie sich von den Brunnenfrauen das Wasser aus den verschiedenen Quellen erklären und probieren Sie, welches Ihnen am besten schmeckt. Am Abend führt uns ein Nachtwächter noch durch seine Stadt Bad Kissingen und wir lernen Interessantes über die Sehenswürdigkeiten und die Geschichte kennen.

Gerne können wir den Abend bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen.

Nach einem gemütlichen und stärkenden Frühstück wird Ihr Gepäck für den Gepäcktransport in das Begleitfahrzeug geladen. Ausgestattet mit Kartenmaterial, GPS Daten und geladenem Akku begeben Sie sich mit Ihrem Fahrrad auf die erste Etappe unserer Radtour durch die Rhön. Die heutige Strecke führt Sie über ruhige Straßen und Radwege in einer guten halben Stunde gemütlich entlang der fränkischen Saale bis zum Schloss Aschach. Hier werden wir schon von Gräfin von Luxburg zu einer exklusiven Führung durch ihre Privaträume erwartet. Wir erfahren, wie die gräfliche Familie in ihrer Sommerresidenz lebte, arbeitet und auch feierte. Aber auch die Welt der Dienstboten wird dabei nicht vergessen. Die Gräfin berichtet vom Leben der Kammerzofen und Küchenmädchen. Anschließend haben Sie noch die Möglichkeit sich im Schloss Café und Restaurant zu stärken, bevor sie, vorbei an Bad Bocklet, ca. 20km weiter nach Bad Neustadt radeln. Im Stadthotel, wo Sie heute übernachten werden, können Sie sich noch etwas erholen, bevor wir auf unsere nächste Entdeckung gehen. Entlang der Stadtmauer, durch die Altstadt mit seinen schönen Fachwerkhäusern und, wenn möglich, auch auf das Hohntor, Bad Neustadt lässt sich gut zu Fuß erkunden. Ein kundiger Stadtführer*in wird uns auch hier die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und historischen Ereignisse der ca. 1200-jährigen Stadtgeschichte näherbringen. Tagesetappe mit dem Fahrrad: ca. 30 km

Heute heißt es etwas zeitiger aufstehen, da wir rechtzeitig um 11:00 zur Abfahrt des Rhön-Zügle in Mellrichstadt sein sollten. Für die ca. 18km lange Strecke braucht der Zug etwa eine Stunde. Das historische Rhön-Bähnle, mit seinen Originalwaggons, lässt die Vergangenheit wiederaufleben. Die Fahrt geht durch die malerische Landschaft und idyllische Dörfer des Streutals bis nach Ostheim. Hier unterbrechen wir die Fahrt, um die größte und besterhaltene Kirchenburg Deutschlands zu besichtigen. Mit ihren fünf Türmen, sechs Bastionen sowie einer doppelten Wehrmauer und der mächtigen Renaissance-Kirche St. Michael beherrscht die Kirchenburg sehr imposant das Stadtbild Ostheims. Bei einer Stadtführung wird uns die Geschichte der mittelalterlichen Burganlage nähergebracht. Anschließend haben Sie noch Zeit, sich selber vor Ort etwas umzusehen. Wir haben auch die Möglichkeit, einen Abstecher auf die Burgruine Lichtenburg zu unternehmen. Am späten Nachmittag müssen wir uns entscheiden, ob wir gegen 17:30 mit dem Zug weiter nach Fladungen fahren. Oder Sie legen die gut 10 km lange herrliche Strecke mit dem Fahrrad zurück. Vor Ihrem Etappenziel muss nochmal eine kleine Steigung bewältigt werden, bevor Sie Ihr Hotel erreichen. Ihr Gepäck ist bereits auf Ihren Zimmern und im Restaurant des Hotels verabreden wir uns abend szu einem gemütlichen Abendessen. Tagesetappe mit dem Fahrrad: ca. 20-35 km

In der Früh sollten Sie sich bei einem ausgedehnten Frühstück stärken, da der heutige Tag einige Steigungen und herrliche Wanderungen für Sie bereithält. Der heutige Tag wird eine Radwanderreise. Die Landschaft wird hier immer hügeliger und die Radwege hinauf auf die Hohe Rhön immer steiler. Von Fladungen führt Sie Ihr Weg knapp 10km hinauf zum Schwarzen Moor. Hier in der Kernzone des UNESCO-Biosphärenreservats ist die Heimat einer Vielzahl seltener Tier- und Pflanzenarten. Ein ca. 2,2km langer Bohlensteg führt uns vorbei an zahlreichen Informationstafeln zum besseren erleben eines der letzten Hochmoore das “Schwarze Moor“. Lassen Sie sich von diesem, weitgehend noch naturnahen Moor beeindrucken und genießen Sie die Aussicht vom Aussichtsturm weit nach Süden und Norden bis in die Berge mit der Wasserkuppe. Nach unserem Rundgang wartet schon unser Reiseleiter mit einer wohlverdienten Stärkung mit Rhöner Köstlichkeiten bei einem ausgedehnten Picknick auf uns. Weiter geht es entlang der Hochrhönstraße und wieder hinunter, ca. 8 Radkilometer, Richtung Oberelsbach zum Gangolfsberg. Entlang eines Naturlehrpfades sehen wir beeindruckende Spuren des Vulkanismus in der Rhön. Große Basaltblöcke, Basaltblockfelder und eine eindrucksvolle Prismenwand aus Vulkangestein liegen auf und neben unserem Weg. Auf wunderschönen Radwegen gelangen Sie nach knapp 20km nach Bischofheim. Noch ist die heutige Etappe nicht beendet. Unser Ziel ist das Kloster Kreuzberg. Wer noch Kraft hat, kann die knapp 5 km lange Strecke mit dem eigenen Rad bewältigen. Ein e-bike erweist sich natürlich auf Strecken mit Steigung als besonders effektiv! Radler ohne elektrische Unterstützung müssen sich auf den letzten Metern Ihr kühles Bier oder Ihr Gläschen Wein noch erkämpfen. Die Radwege führen entlang der ruhigen Straßen auf den Kreuzberg. Wer es lieber ruhiger angeht kann auch mit dem Rhönbus bis zum Kloster fahren. Das kühle Klosterbier schmeckt heute bestimmt sehr gut! Tagesetappe mit dem Fahrrad: ca. 40-45 km

Den heutigen Tag verbringen wir auf dem heiligen Berg der Franken, dem Kreuzberg. Er ist mit 927,8 m der zweithöchste Berg der Bayerischen Rhön, wobei der höchste Berg, die Demmersfeldkuppe, nur 0,1 m höher ist. Allerdings ist der Kreuzberg der höchste der Berge, die sich vollständig in Unterfranken befinden. Hier wurde schon im 17 Jh an dem ursprünglichen Wallfahrtsort ein erstes Kloster errichtet und seitdem sorgen Franziskaner für das seelisches und leibliche Wohl der Pilger. Heute Vormittag tauschen wir die Rad- gegen Wanderschuhe und unternehmen eine Kreuzberg Tour. Diese 4 stündige Wanderung führt uns durch Laubwälder, kleinräumige Kulturlandschaften mit kleinen Dörfern und zwei Berghütten mit Einkehrmöglichkeiten. Wenn Sie den heutigen Tag lieber wieder auf Ihrem Fahrrad verbringen oder einfach einmal die Seele baumeln lassen möchten, können Sie Ihren Vormittag auch gerne selber gestalten. Bis zum Nachmittag sollten wir uns alle aber wieder im Kloster treffen. Bei einer geführten Tour durch das Kloster bekommen wir später einen Eindruck vom Leben der Franziskaner und ihrem Leben und Wirken in der Region. Und zum Ausklang des Tages haben wir uns das süffige Klosterbier redlich verdient.

Nach einer ruhigen und entspannten Nacht fahren Sie heute mit dem Fahrrad hinunter nach Bischofsheim. Entlang gut ausgebauter Radwege gelangen wir  zu unserem letzten Ziel, die hessische Barockstadt Fulda, am gleichnamigen Fluss gelegen. Nach der entspannten Abfahrt vom Kreuzberg heißt es nochmals eine Steigung zu überwinden bevor es dann über ruhige Radwege vorbei an kleinen Städten gemütlich bis in die barocke Domstadt geht. Auch wenn Sie unterwegs andere Radfahrer antreffen, werden Sie festgestellt haben, dass die Schönheit der Rhön für viele noch eine unbekannte Schönheit ist. Ideal für unsere begleiteten Fahrradreisen durch diese Region Frankens, die wir so abseits großer Radfahrer – Trauben entdecken können. Unterwegs machen wir noch einen Stopp im Schloss Fasanerie. Hessens schönstes Barockschloss liegt 7 km vor den Toren Fuldas. Bis Anfang des 20 Jhd. diente es den Erben der hessischen Kurwürde als Sommerresidenz. Seit 1972 ist in dem Gebäudekomplex das Schlossmuseum untergebracht, das zu den Bedeutendsten seiner Art gehört. Bei einer Führung sehen wir eindrucksvolle Säle und Räume fürstlicher Wohnkultur aus drei Jahrhunderten und erfahren einiges über die ehemaligen Bewohner*innen. Anschließend ist das letzte Stück der Tour schnell geschafft. Der Gepäcktransport hat schon vor Ihnen Ihre Taschen im Hotel in der Innenstadt abgeliefert. Nach Ihrer Ankunft können Sie sich erst einmal Ausruhen. Am Abend erwartet uns dann unser freundlicher Gästeführer, der uns auf eine kulinarische Tour mit typischen Schmankerln und interessanten Fakten durch Fulda mitnehmen wird. Tagesetappe mit dem Fahrrad: ca. 45 km

Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück unternehmen wir eine Stadtführung. Fulda liegt in der geografischen Mitte Deutschlands und bereits Mitte des 8 Jhd. wurde mit der Gründung eines eines Benediktinerklosters der Grundstein für die heutige Stadt Fulda gelegt. Hier liegt St Bonifatius, Apostel der Deutschen, begraben. Der christliche Glaube und seine weltliche Macht prägten lange die Geschichte der Stadt. Aber auch die Architektur ist beeindruckend. So hat Fulda rund um Dom, Stadtschloss und Orangerie eines der größten zusammenhängenden Barockviertel Deutschlands, was der Stadt auch den Namen Barockstadt gab. Wenige Schritte entfernt laden die mittelalterliche Altstadt und die moderne Innenstadt mit ihren vielen Läden, Cafes und Restaurants zum Bummeln ein.

Damit endet Ihre Genuss - Radreise durch die Rhön. Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung einer Zugfahrt zurück zu Ihrem Ausgangspunkt Bad Kissingen behilflich. Oder Sie möchten noch ein oder zwei Nächte in dieser Region übernachten. Dann freut es uns, wenn wir Ihnen bei Ihrer Hotelsuche behilflich sein können.

Empfehlenswerte Videos zur Destination

Videos zu dieser Erlebnisreise & Destination

Reise-Verlauf auf der Karte

Fotos

Guides

Daniela Fieger
Expert Mehr Infos

Reise-Termine

  • 12.05.2023 bis 18.05.2023
    ab € 1.216,-- | 8 Plätze verfügbar
  • 09.09.2022 bis 15.09.2022
    ab € 1.116,-- | 8 Plätze verfügbar

Preise pro Person

Geführte Radreise Rhön ab €1116

Einzelzimmerzuschlag €120

Die ersten verbindlich gebuchten Teilnehmer der Radreise erhalten einen Nachlass i.H.v. €100

Highlights

  • Kleine Reisegruppe - max. 8 Teilnehmer
  • Geführte Fahrradreisen - deutschsprachige Reiseleitung
  • Gepäcktransport - ab Bad Kissingen bis Fulda
  • Übernachtung - in ausgewählten Unterkünften (Hotels & Guesthouse)
  • inkl. Aktivitäten - Stadtführungen, Eintritte, Zugfahrt mit Dampflok, ....
  • Kartenmaterial - Karte & GPS Daten

Unterkunft

Ort / Region
Unterkunft Verpflegung
Bad Kissingen
Hotel Weisses Haus Frühstück
Bad Neustadt
Hotel Schwan & Post Frühstück
Fladungen Hotel Sonnentau Frühstück & Abendessen
Kreuzberg Kloster Kreuzberg Frühstück
Fulda Altstadt Hotel Arte Frühstück

vorbehaltlich Verfügbarkeit & Änderungen in gleichwertiger Kategorie

 

Radreisen geführt oder individuell?

Unsere Radreisen sind geführte Radtouren. Ihr Vorteil dabei ist, dass Sie unsere geschulte Reiseleitung während der gesamten Reise begleitet und Ihnen die Sehenswürdigkeiten auf der Tour zeigt. Außerdem versorgt er Sie mit den nötigen GPS Daten und Kartenmaterial, so dass Sie immer die richtigen Radwege durch die abwechslungsreiche Landschaft finden. Während Sie auf ausgewählten Strecken den Tag mit dem Fahrrad und den anderen Teilnehmern genießen, kümmert sich unsere Reiseleitung um den Transport Ihres Gepäcks zu den ausgewählten Unterkünften, arrangiert die Aktivitäten und achtet auch auf ihr leibliches Wohl.

 

Wann ist die beste Reisezeit für Ihren Urlaub mit dem Rad?

Ende April bis Anfang Juli und September bis Oktober sind die besten Reisezeiten für unsere Touren in Deutschland und Europa. Es ist noch nicht oder nicht mehr zu heiß. Das Wetter ist aber warm genug, um einen Radurlaub zu genießen. Im Frühsommer erleben Sie eine Landschaft im satten Grün und mit vielen Blumen, im Herbst begleiten Sie bunte Blätter auf Ihrem Radweg.

 

Welche individuelle Radreise ist die richtige für dich?

Wenn Sie mehr Wert darauflegen, die Region, mit seinen Menschen, Landschaften, Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten, auf einer geführten Fahrradreise kennenzulernen, statt mit dem Rennrad jeden Tag Kilometer zu machen, dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir haben einen abwechslungsreichen Radurlaub für Radfahrer jeden Alters zusammengestellt, die eine Region bei einer Genusstour erradeln möchten. Ob Singles oder Paare auf unseren Gruppenreisen zählt die Gemeinschaft.

 

Welche Art von Fahrrädern nutzen wir während dieser Reise?

Für unsere Touren empfehlen wir Ihnen ein e-Bike, da die Route nicht immer Flussabwärts sondern auch ab und zu in die Berge führt. Aber selbstverständlich können Sie auch gerne mit Ihrem Rennrad, Crossbike, Tourenrad oder Mountainbike an unserer Reise teilnehmen. E-Bikes können für unsere Aktivreisen auch gemietet werden. Dies muss bei Buchung unbedingt von Ihnen angegeben werden, damit das e-bike für Sie bei Ankunft bereitsteht.

Ähnliche Reisen

Urlaub Rhön - Reisetipp

Urlaub Rhön - Reisetipp
In der Rhön, eine nahezu unberührte Urlaubsregion in Deutschland, freuen sich Aktivurlauber über zahlreiche Wander- und Radwege. Für Familien gibt es tolle Ausflugsziele. Lassen Sie sich bei dieser Kurzreise in die fränkische Rhön überraschen.
Information

Wanderreise Slowenien

Wanderreise Slowenien
Bergwandern gehört zu einer Ihrer liebsten Freizeitbeschäftigungen? Dann kommen Sie mit uns in die julischen Alpen nach Slowenien. Es erwartet Sie eine der attraktivsten Wanderreisen.
Information

Island Rundreise  mit Mietwagen

Island Rundreise mit Mietwagen
"Inspired by Iceland" - Inspiriert durch Island: Dieses versprechen geben die Isländer. Auf dieser Mietwagenreise tauchen Sie ein in buntes Leben auf der Atlantikinsel aus "Feuer und Eis": Rauschende Wasserfälle, artenreiche Tierwelt zu Wasser und Land.
Information


Preis pro Person beinhaltet:

Geführte Radreise durch die Rhön & Erlebnisreise gemäß Verlauf, Übernachtungen in Hotels, Pensionen bzw. Guesthouses lt. Ausschreibung, geführte Radreise mit deutschsprachigem Guide, Tour & Transfer lt. Ausschreibung ab Bad Kissingen - bis Fulda (gerne unterstützen wir Sie bei der An- & Abreise), Gepäckservice während der Radreise, Dampferfahrt in Bad Kissingen lt. Ausschreibung, Nachtwächtertour Bad Kissingen lt. Ausschreibung, Schlossführung Aschach mit Eintritt lt. Ausschreibung, Stadtführung Bad Neustadt lt. Ausschreibung, Zugfahrt mit Dampflok lt. Ausschreibung, Kirchenburgführung Ostheim lt. Ausschreibung, Klosterführung Kreuzberg lt. Ausschreibung, Busfahrt auf den Kreuzberg gemäß Verlauf, Schlossführung Fasanerie lt. Ausschreibung, Abend- Tagesführung Fulda lt. Ausschreibung, GPS Daten (Kartenmaterial), 1x Brotzeit, Verpflegung lt. Ausschreibung, Wanderungen & Radtouren lt. Ausschreibung, lokale Steuern

Nicht im Preis enthalten:

Alle nicht genannten Leistungen, An- & Abreise (gerne unterstützen wir Sie bei der Reiseplanung mit der Bahn), Ausgaben persönlicher Art, Trinkgelder, ggf. vor Ort zu zahlende Tourismus Abgabe

Mindestteilnehmerzahl:

mind. 4; max. 8 Teilnehmer. Wird die Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Abreise nicht erreicht, müssen unsere geführten Fahrradreisen leider abgesagt werden.

Partner:
Air France
Inna Hemme Reise-Bloggerin
ZoomyRentals.de
Akzeptieren

Wir nutzen Cookies um Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.