Ihre Kleingruppenreise beginnt in Muscat, der Hauptstadt des Oman. Neben der wichtigsten Sehenswürdigkeit, der Großen Moschee, steht auch ein Ausflug zu Festung in Nakhl, ein Fotostopp am Al Alam Palast und ein Besuch auf dem quirligen Souq (Markt) auf dem Programm. Auf der Weiterfahrt entlang der Küste nach Süden bis zur Hafenstadt Sur mit der berühmten Dhau-Werft machen Sie Stopps in Quriyat, Bimah Sinkhole und Wadi Shab oder Wadi Tiwi. Dann geht es ins Inland in die Wahiba-Wüste und zur Oase Wadi Bani Khalid, weiter Richtung Nizwa, eine der schönsten Städte des Oman, zur Burg Jabreen, zu den Lehmhäusern im alten Dorf Al Hamra mit dem Al Safah Museum.Ein Ausflug ins Hajar-Gebirge zum 3000 Meter hohen Jebel Shams mit dem berühmten "Grand Canyon" des Oman darf nicht fehlen. Nachdem Sie noch in das bunte Treiben und Getümmel auf dem Markt von Nizwa eingetaucht sind, geht es über die Festung Birkat Al Mauz wieder zuück zum Ausgangspunkt Ihrer Reise. Mit einer "Muscat by Night" - Tour und einem gemeinsamen Abendessen verabschieden Sie sich von dem Land aus 1001 Nacht.

Ablauf

Das erwartet Sie auf der Reise:

Abflug ab Frankfurt (weitere deutsche, österreichische und Schweizer Flughäfen auf Anfrage) Richtung Oman. Nachdem Sie die goldgelbe Wüstenlandschaft der arabischen Halbinsel überflogen haben, landen Sie auf dem Muscat International Airport im Sultanat Oman. Ihr Einreisevisum erhalten Sie am Travelex Schalter. Nachdem Sie Passkontrolle und Zoll passiert und Ihr Gepäck vom Band geholt haben, werden Sie in der Ankunftshalle schon von Ihrem Fahrer mit einem freundlichen "As-Salam" - "Herzlich Willkommen" begrüßt. Es erfolgt der Transfer in Ihr Cityhotel, die Fahrt dauert etwa eine halbe Stunde. Muscat, eine faszinierende Mischung aus traditioneller Vergangenheit und moderner Architektur, liegt geschützt zwischen den schroffen Bergen des Hinterlandes und dem Arabischen Meer. Übernachtung: Muscat

 

Heute besuchen Sie die Große Moschee, eines der schönsten und größten Gotteshäuser weltweit. Bitte beachten Sie folgende Kleiderordnung: Bedeckte Arme und Beine für Männer und Frauen, Frauen müssen zudem noch den Kopf mit einem Schal verhüllen, nur das Gesicht darf zu sehen sein. Danach geht es weiter nach Nakhl, wo Sie die höchstgelegene Festung des Landes besichtigen, die oberhalb des Stadtzentrums am Hang des steilen, kahlen Bergmassivs liegt. Der mächtige Eindruck des Forts auf dem über 60 Meter hohen Burgfelsen wird durch die sechs gigantischen Wehrtürme verstärkt. Vom Dach der Festung bietet sich Ihnen ein atemberaubender Panoramablick auf die umliegende Landschaft. Einst von den Imamen von Bani Kharous und der Ya'arubah Dynastie genutzt, sind die Räume der komplett restaurierten Festung heute wieder mit traditionellen Möbeln, Kunsthandwerk und historischen Gegenständen ausgestattet. Decken, Türen und Fenster zieren beeindruckende Schnitzereien. Durch das alte Dorf Nakhl am Fuße der Festung erreichen Sie die heißen Quellen von Nakhl am Rand einer Oase. Dort können Sie sich im üppigen Grün einer Dattelplantage bei einem Picknick (nicht im Reisepreis inklusive) entspannen, bevor es wieder zuück geht nach Muscat. Auf dem Weg in die Altsadt legen Sie einen Fotostopp am Al Alam Palast, der offiziellen Residenz von Sultan Qaboos, ein. Sie ist flankiert von zwei portugiesischen Forts aus dem 16. Jahrhundert, Mirani und Jalali. Anschließend besuchen Sie das Bait al Zubair Museum, das einen Einblick in die Kunst und Kultur des Omans bietet. Ein Martktbesuch rundet den Tag ab. Über die Uferpromenade, der Corniche, erreichen Sie den Mutrah Souq mit seinen bunten Läden. Seit Generationen unverändert, empfängt Sie der Souq mit einer Vielzahl an Eindrücken und Düften. Übernachtung: Muscat

Nach dem Frühstück verlassen Sie Muscat und fahren entlang der Küste in Richtung Süden. Ihre Reise durch den Oman führt Sie heute in die Hafenstadt Sur. Eine landschaftlich sehr reizvolle Strecke erwartet Sie heute mit Stopps in Quriyat, am Bimah Sinkhole, am Fins Beach und beim Wadi Shab oder Wadi Tiwi. Mit vielen tollen Eindrücken und Fotos auf der Kamera erreicht Ihre Reisegruppe die historische Seefahrerstadt Sur. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmern und Ihrem deutschsprachigen Guide besichtigen Sie die dort ansässige Dhau-Werft. Diese traditionellen Handelsschiffe werden in Sur noch wie vor Jahrhunderten ausschließlich aus Holz gebaut. Dann verlassen Sie die Küste und fahren weiter zur Wüste Wahiba Sands. Am Rande der Wüste steigen Sie in ein Allrad-Fahrzeug um, mit dem Sie zum Wüstencamp gefahren werden. Wahiba Sands ist eine relativ kleine Wüste, die aber zu den schönsten der Welt zählt. Auf engem Raum finden Sie nahezu alle Wüstenformen und -farben. Genießen Sie die Allradfahrt über hügelige Pisten entlang der goldroten Sanddünen zu Ihrem Wüstencamp, das Sie kurz vor Sonnenuntergang erreichen. Das Abendessen genießen Sie im Camp. Übernachtung: Wahiba Sands

Nach dem Frühstück steigen Sie wieder in Ihr Allradfahrzeug und werden zu einer Beduinenfamilie gebracht, die Ihnen einen Einblick in ihr traditionelles Heim und ihr Alltagleben gibt. Anschließend geht es weiter zum wunderschönen Wadi Bani Khalid, einer Oase wie aus "1001 Nacht". Dieser berühmte Wadi besteht aus einem ausgetrockneten Flussbett und tiefen, kühlen Naturpools, die zum Erfrischen und Schwimmen einladen. Genießen Sie das angenehm kühle Wasser und die paradiesische Kulisse, die die Pools umgibt. Am späten Mittag erreichen Sie mit Ihrer Kleingruppe wieder das Wüstencamp. Nun haben Sie Zeit, in die einzigartige Atmosphäre der Wüste einzutauchen. Am Abend können Sie von einer Sanddüne aus beobachten, wie die untergehende Sonne die Dünen in ein dunkles Rot taucht. Übernachtung: Wahiba Sands

Von der Einsamkeit der Wüste geht die Kleingruppenreise weiter ins lebhafte Nizwa im Zentrum des Omans. Mit dem Allradfahrzeug geht es zunächst wieder zurück zur Al Mintrib Shell Station, wo Sie wieder in den Minibus umsteigen. Auf dem Weg nach Nizwa legen Sie zuerst einen Stopp beim Frauenmarkt in Ibra ein. Der nächste Stopp ist an der beeindruckenden Burg Jabreen, erbaut im späten 17. Jahrhundert. Die Festungsanlage gehört zu den schönsten des Landes und war in ihrer Blütezeit ein Zentrum der Wissenschaften. Sehenswert sind hier vor allem die wunderschönen ornamentalen und floralen Deckengemälde und Schnitzereien. Auch der Ausblick von der Spitze der Festung aus ist beeindruckend. Danach geht es weiter zum Hotel in Nizwa, eine der schönsten Städte des Omans. Nizwa wurde im Jahre 751 unter der Julanda Dynastie Hauptstadt des Landes und noch heute ist sie geistliches Zentrum des Omans. Übernachtung: Nizwa

Heute erforschen Sie Nizwa und Umgebung. Die zahlreichen historischen Gebäude und die beeindruckende Festung machen Nizwa zu einer der bekanntesten Sehenwürdigkeiten im Oman. Zunächst besichtigen Sie die Festung von Nizwa mit dem im 17. Jahrhundert erbauten Rundturm. Die Festung dominiert die Stadt, die um die Burganalge herum entstanden ist, und die ganze Umgebung. Auf den Turm gelangt man über steile, enge Treppen und durch metallbeschlagene, dicke Holztüren. Der Aufstieg lohnt sich, denn oben erwartet Sie ein Panorama-Rundblick über ganz Nizwa. Danach geht es weiter in das Dorf Al Hamra, bekannt für seine 400 bis 500 Jahre alten Lehmhäuser. Neben der interessanten Architektur des alten Lehmdorfs ist in Al Hamra auch noch das Bait Al Safah Museum sehenswert, das eine Entdeckungsreise in die Zeit von etwa 400 Jahren und das damalige Alltagsleben bietet. Nicht zuletzt gibt es in Al Hamra sogar noch ein UNESCO-Welterbe zu besichtigen: Das Falaj-Bewässerungssystem, dessen Steinbecken bis heute zum Wäsche Waschen benutzt werden. Danach steigen Sie wieder um in ein Allradfahrzeug und fahren weiter zum Jebel Shams, dem "Grand Canyon" des Omans. Unterwegs halten Sie noch kurz in dem sehenswerten Bergdorf Misfat-al-Ibriyeen, dessen immer noch bewohnte Steinhäuser wie aus dem Fels gehauen scheinen. Eine Piste führt auf den Jebel Shams, mit über 3000 Meter die höchste Erhebung des 700 Kilometer langen Hajar-Gebirges. Die Aussicht von oben über die Schlucht, die sich hier tief in die Felsenlandschaft schneidet, ist gigantisch. Das arabische Wort Jebel Shams bedeutet übersetzt "Sonnenberg". Genießen Sie den Nachmittag bei einem Spaziergang in der atemberaubenden Gebirgslandschaft. Am späten Nachmittag fahren Sie zurück nach Nizwa. Übernachtung. Nizwa

Nach dem Frühstück besuchen Sie das geschäftige Treiben auf dem Viehmarkt des Souq von Nizwa. Es ist ein beeindruckendes Schauspiel, wenn mitten im  Getümmel auf dem Tiermarkt die Einheimischen Ziegen, Rinder und Dromedare versteigern. Anschließend geht es zurück zum Hotel. Auf der Rückfahrt nach Muscat machen Sie noch einen Stopp bei der Festung Birkat Al Mauz. Am Abend steht eine "Muscat bei Nacht"-Tour auf dem Programm, bei der sich die farbenfroh beleuchtete Stadt wie aus 1001 Nacht präsentiert. Sie führt zur Moschee, in die Altstadt, zum Palast, zu den wunderschönen Festungen auf dem Mutrah-Berg und zum Sultan-Qaboos-Hafen im nächtlichen Lichterglanz. Fpür atemberaubende Fotomotive ist ein kurzer Halt an der Corniche eingeplant. Den Abschluss Ihrer Reise bildet das Abschiedsessen in einem landestypischen arabischen Restaurant. Anschließend erfolgt der Transfer zum Flughafen.

Mit dem Nachtflug geht es zurück nach Frankfurt, wo Sie am frühen Morgen ankommen. Ende der Reise!

Empfehlenswerte Videos zur Destination

Videos zu dieser Erlebnisreise & Destination

Reise-Verlauf auf der Karte

Fotos

Guides

Sebastian Thürmer
Expert Mehr Infos
Daniela Fieger
Expert Mehr Infos

Reise-Termine

  • 15.12.2018 bis 21.12.2018
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 22.12.2018 bis 28.12.2018
    ab € 1.114,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 29.12.2018 bis 04.01.2019
    ab € 1.114,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 05.01.2019 bis 11.01.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 12.01.2019 bis 18.01.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 19.01.2019 bis 25.01.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 26.01.2019 bis 01.02.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 02.02.2019 bis 08.02.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 09.02.2019 bis 15.02.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 16.02.2019 bis 22.02.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 23.02.2019 bis 01.03.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 02.03.2019 bis 08.03.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 09.03.2019 bis 15.03.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 16.03.2019 bis 22.03.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 23.03.2019 bis 29.03.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 30.03.2019 bis 05.04.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 06.04.2019 bis 12.04.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 13.04.2019 bis 19.04.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 20.04.2019 bis 26.04.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 27.04.2019 bis 03.05.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 04.05.2019 bis 10.05.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 11.05.2019 bis 17.05.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 18.05.2019 bis 24.05.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 25.05.2019 bis 31.05.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 03.08.2019 bis 09.08.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 10.08.2019 bis 16.08.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 17.08.2019 bis 23.08.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 24.08.2019 bis 30.08.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 31.08.2019 bis 06.09.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 07.09.2019 bis 13.09.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 14.09.2019 bis 20.09.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 21.09.2019 bis 27.09.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 28.09.2019 bis 04.10.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 05.10.2019 bis 11.10.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 12.10.2019 bis 18.10.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 19.10.2019 bis 25.10.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 26.10.2019 bis 01.11.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 02.11.2019 bis 08.11.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 09.11.2019 bis 15.11.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 16.11.2019 bis 22.11.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 23.11.2019 bis 29.11.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 30.11.2019 bis 06.12.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 07.12.2019 bis 13.12.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 14.12.2019 bis 20.12.2019
    ab € 1.031,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 21.12.2019 bis 27.12.2019
    ab € 1.114,-- | max. 16 Teilnehmer
  • 28.12.2019 bis 03.01.2020
    ab € 1.114,-- | max. 16 Teilnehmer

Preise pro Person

 

Preis pro Person

inkl. Flug | bei Selbstanreise

ab € 1658 | ab € 1031

Einzelzimmerzuschlag  € 287

Premium Economy Flug: Auf Anfrage

Business Class Flug: Auf Anfrage

 

 

Highlights

  • Deutschsprachig - Ihr Tour Guide spricht deutsch
  • Kleine Gruppen - Maximal 16 Teilnehmer
  • Garantierte Durchführung - schon ab zwei Personen
  • Große Terminauswahl - Wöchentliche Abfahrt (außer Mai bis Juli)
  • Abwechslungsreich - Reisen Sie zu den kulturellen und landschaftlichen Höhepunkten des Oman

Unterkunft

Geplante Unterkünfte

Stadt / Ort /Region

Standard Unterkünfte Verpflegung
Muscat (1. Nacht) Al Falaj Hotel F
Muscat (2. Nacht) Al Falaj Hotel F / A
Wahiba Sands Arabian Oryx Camp F / A
Nizwa Al Diyar Hotel F / A

F=Frühstück, LB=Lunch Box / Mittagessen, A=Abendessen; vorbehaltlich Verfügbarkeit & Änderungen in gleichwertiger Kategorie

Ähnliche Reisen

Oman Kurzreise & Baden auf Sansibar

Oman Kurzreise & Baden auf Sansibar
Vom Sand an den Strand: Diese phänomenale Kurzreise kombiniert zwei Trendziele: Oman & Sansibar! Es erwartet ein kurzes Abenteuer aus 1000 und einer Nacht im Oman und im Anschluss Strandspaß an Sansibars tropischer Küste.
Information

Beliebte Namibia Gruppenreise

Beliebte Namibia Gruppenreise
Namibia wird Sie in seinen Bann ziehen: Glühende Landschaften und großartige Safari Erlebnisse. Unsere beliebte Gruppenreise wird zu einem exzellenten Preis.
Information

Sri Lanka - Highlights

Sri Lanka - Highlights
Alle Highlights von Sri Lanka erleben Sie auf dieser abwechlungsreichen Rundreise, die Sie ins Kulturdreieck Sri Lankas führt. Aber auch die Begegnung mit der Natur darf nicht fehlen.
Information


Preis pro Person beinhaltet: Alle Preise und Zuschläge verstehen sich in EUR und pro Person. Der Preis beinhaltet Linienflug in der Economy Class ab/bis ab Frankfurt (weitere deutsche, österreichische und Schweizer Flughäfen auf Anfrage), Flughafengebühren (D), Oman Kleingruppenreise lt. Ausschreibung, Flughafentransfers, Übernachtungen in Hotels, Lodges, Camps, Gästehäuser lt. Ausschreibung, Verpflegung lt. Ausschreibung, deutschsprachige Reiseleitung, Tour in in klimatisierten Fahrzeugen, lokale Steuern. Kinderermäßigung auf Anfrage!

Teilnehmer: Mind. 2 Teilnehmer, max. 16 Teilnehmer. Wird die Mindestteilnehmerzahl 6 Wochen vor Abreise nicht erreicht, muss die Reise leider abgesagt werden.

Nicht im Preis enthalten:  Visum, Ausgaben persönlicher Art, alle nicht aufgeführten Leistungen, Trinkgelder.

Partner:
Air France
Inna Hemme Reise-Bloggerin
ZoomyRentals.de
Akzeptieren

Wir nutzen Cookies um Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.