Zahlreiche Highlights erleben Sie auf dieser Kleingruppenreise nach Botswana, Simbabwe und Namibia: Sie unternehmen Bootsfahrten zum Sonnenuntergang auf dem mächtigen Sambesi River und auf dem Chobe River. Das Okavango-Delta erkunden Sie im traditionellen Einbaum-Kanu. Auf zahlreichen Pirschfahrten im Mahangu Wildreservat, in der Khwai River Region, im Moremi Reservat und den Nationalparks Chobe und Hwange entdecken Sie die vielfältige Tierwelt.

Ablauf

Das erwartet Sie auf der Reise:

Am Abend fliegen Sie ab Frankfurt, München, Berlin, Wien oder Zürich (der Abflug von anderen deutschen, österreichischen bzw. Schweizer Städten ist auf Anfrage möglich) nach Simbabwe, in das südliche Afrika.

Am Flughafen Victoria Falls werden Sie abgeholt und in Ihr Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Erholen Sie sich von Ihrem langen Flug oder nehmen Sie an einer der vielen Aktivitäten teil, die in Victoria Falls angeboten werden (nicht im Reisepreis inklusive). Um 18 Uhr treffen sich die Teilnehmer der Gruppenreise mit dem Guide zum gegenseitigen Kennenlernen.

Heute haben Sie Zeit, die Stadt Victoria Falls zu erkunden. Am Nachmittag steht dann eine Bootsfahrt auf dem Sambesi River auf dem Programm, bei der Sie den Sonnenuntergang genießen können.

Nach dem Frühstück fahren Sie über die Grenze von Kazungula, entlang des Caprivi-Streifens (Sambesi Region) bis zum Camp am Ufer des Kwando River. Die Gegend ist im Vergleich zum restlichen Namibia sehr fruchtbar und reich an Wasser. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihre Unterkunft, wo Sie noch die letzten Sonnenstrahlen einfangen können und vielleicht ein Nilpferd oder ein Krokodil entdecken.

Der heutige Tag beginnt mit einer Pirschfahrt im Greater Bwabwata Nationalpark. Der Park am Kavango River beinhaltet auch das Mahangu Wildreservat. Mit etwas Glück spüren Sielefanten, Pferdeantilopen, Kudus und Wasserbüffel auf. Auch viele exotische Vogelarten bevölkern den Park. Anschließend überqueren Sie die Grenze nach Botswana und fahren nach Etsha 13 an der westlichen Grenze des Okavango Deltas. Anders als alle anderen Deltas weltweit, mündet dieses einzigartige Delta nicht ins Meer, sondern fließt in die Kalahari-Wüste, wo es versickert.

Heute erkunden Sie in Mokoros, den traditionellen Einbaum-Kanus, das Netz von Wasserkanälen durch dichte Vegetation und versuchen, Vögel und Wildtiere aufzuspüren. Bei einer abgelegenen Insel machen Sie Halt und begeben uns auf eine etwa 90-minütige geführte Wanderung und entdecken mit etwas Glück auch dabei zahlreiche weitere Vertreter der hier beheimateten Tierwelt, wie beispielsweise Wasserböcke.

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Maun und von dort weiter etwa zweieinhalb Stunden bis zu Ihrem Camp, welches sich auf einem Privatbesitz in der Khwai River Region befindet. Diese Gegend ist bekannt für ihren Reichtum an Wildtieren. Es bestehen gute Chancen, eine Anzahl verschiedener Arten auf nur einer Pirschfahrt zu entdecken. Saisonbedingt können Sie unterschiedliche Tierarten in unterschiedlichen Gebieten sehen, die Route der Pirschfahrten richtet sich immer danach, wo sich die Tiere gerade aufhalten. Besonders erwähnenswert ist hier auch der Artenreichtum der Vogelwelt. Hier erleben Sie eines der schönsten Tierbeobachtungs-Gebiete Botswanas in einem nicht eingezäunten mobilen Busch-Camp direkt neben dem Khwai River.

Heute stehen mehrere Pirschfahrten im offenen Allrad-Fahrtzeug auf dem Programm. Am frühen Morgen und am Nachmittag erkunden Sie die Khwai River Region und entdecken hoffentlich viele Wildtiere, die hier beheimatet sind. Seltene nachtaktive Tiere können Sie dann noch auf einer weiteren Pirschfahrt nach dem Abendessen entdecken.

Heute besuchen Sie das berühmte Moremi Reservat, das als eines der schönsten und abwechslungsreichsten Wildtierreservate bekannt ist. Sie verbringen dort den ganzen Tag.

Heute verlassen Sie das Buschgebiet und fahren weiter nach Norden zu den Makgadikgadi Salzpfannen. Wo einst ein großer Fluss einen See mit Wasser versorgte, befinden sich heute die leeren Salzpfannen, die mit einer Fläche von 37000 qkm die größten weltweit sind. Aber man findet dort auch Grasland und vereinzelte Palmeninseln. Am späten Nachmittag erreichen Sie die Lodge.

Am frühen Morgen besuchen Sie das Nata Vogelschutzgebiet und genießen die beeindruckenden Aussicht über die Sowa Pan, die zu den Greater Makgadikgadi Pfannen gehört. Bitte beachten Sie, dass ein Besuch der Pafannen von Straßenverhältnissen, Wasserspiegel und verfügbarer Zeit abhängig ist. Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Norden Richtung Kasane am Rand des Chobe Nationalparks. Mit 10566 qkm Fläche ist Chobe der zweitgößte Nationalpark Botswanas und bietet Lebensraum für eine große Anzahl von Elefanten. Nach dem Check-In in Ihrer Lodge steht der restliche Tag zur freien Verfügung. Entspannen Sie am Pool oder nehmen Sie an den optionalen Aktivitäten teil, die von der Lodge angeboten werden (nicht im Reisepreis inklusive).

Sie beginnen den Tag mit einer hoffentlich spektakulären Pirschfahrt im Chobe Nationalpark. Anschließend gibt es Frühstück in der Lodge und Sie haben Zeit, um sich zu entspannen, bis Sie am Nachmittag eine Bootsfahrt auf dem Chobe River unternehmen. Eine Bootsfahrt ist eine ideale Gelegenheit, Elefanten, Flusspferde, Löwen, Krokodile und eine Vielzahl an Vogelarten zu sehen, ohne dass Sie ein Fernglas benötigen.

Sie überqueren die Grenze nach Simbabwe und steuern Ihre Lodge in einem privaten Schutzgebiet in der Nähe des Hwange Nationalparks an. Wenn Sie rechtzeitig ankommen, können Sie am Nachmittag noch an einer optionalen Pirschfahrt teilnehmen (nicht im Reisepreis inkludiert).

Sie verbringen zwei Tage mit Pirschfahrten im Hwange Nationalpark, genügend Zeit, um den Park ausgiebig kennen zu lernen. Der Park ist bekannt für seinen Artenreichtum und bietet nicht nur Lebensraum für große Elefantenherden, Büffel, Zebras, zahlreiche Giraffen und Raubtiere sowie eine vielfältige Vogelwelt, sondert beherbergt auch einige bedrohte Tierarten. Sie besuchen außerdem das Schutzzentrum für Wildhunde.

Nach dem Frühstück endet Ihre Safari-Erlebnisreise und Sie werden rechtzeitig zu Ihrem Rückflug zum Victoria Falls Airport gebracht.

Empfehlenswerte Videos zur Destination

Videos zu dieser Erlebnisreise & Destination

Reise-Verlauf auf der Karte

Fotos

Guides

Sebastian Thürmer
Expert Mehr Infos

Reise-Termine

  • 25.09.2018 bis 10.10.2018
    ab € 3.239,-- | max. Teilnehmer
  • 28.09.2018 bis 13.10.2018
    ab € 3.239,-- | max. Teilnehmer
  • 01.10.2018 bis 16.10.2018
    ab € 3.239,-- | max. Teilnehmer
  • 06.10.2018 bis 21.10.2018
    ab € 3.239,-- | max. Teilnehmer
  • 18.10.2018 bis 02.11.2018
    ab € 3.239,-- | max. Teilnehmer
  • 20.10.2018 bis 04.11.2018
    ab € 3.239,-- | max. Teilnehmer
  • 23.10.2018 bis 07.12.2018
    ab € 3.239,-- | max. Teilnehmer
  • 28.10.2018 bis 12.11.2018
    ab € 3.239,-- | max. Teilnehmer
  • 02.11.2018 bis 17.11.2018
    ab € 3.239,-- | max. Teilnehmer
  • 05.11.2018 bis 20.11.2018
    ab € 3.239,-- | max. Teilnehmer
  • 08.11.2018 bis 23.11.2018
    ab € 3.239,-- | max. Teilnehmer
  • 16.11.2018 bis 01.12.2018
    ab € 3.239,-- | max. Teilnehmer
  • 21.11.2018 bis 06.12.2018
    ab € 3.239,-- | max. Teilnehmer
  • 08.12.2018 bis 23.12.2018
    ab € 3.239,-- | max. Teilnehmer
  • 21.12.2018 bis 05.01.2019
    ab € 3.239,-- | max. Teilnehmer
  • 25.12.2018 bis 09.01.2019
    ab € 3.239,-- | max. Teilnehmer

Preise pro Person

Preis pro Person inkl. Flug | bei Selbstanreise

Kleingruppensafari ab € 3975 |  € 3239

Einzelzimmerzuschlag € 990

Aufpreis für Termine mit deutschsprachigem Guide € 45

Premium Economy Flug: Auf Anfrage

Business Class Flug: Auf Anfrage

 

Termine mit deutschsprachigem Guide

28.03.-12.04.18, 07.04.-22.04.18,

14.04.-29.04.18, 16.05.-31.05.18,

28.06.-13.07.18, 16.07.-31.07.18,

27.07.-11.08.18, 13.08.-28.08.18

15.08.-30.08.18, 25.08.-09.09.18,

25.09.-10.10.18, 01.10.-16.10.18,

24.10.-07.11.18, 08.11.-23.11.18,

16.11.-01.12.18

Highlights

  • Safari Höhepunkte - Hwange Nationalpark, Moremi & Khwai, Okavango Delta, Chobe Nationalpark, Victoria Falls
  • Kleingruppenreise - Maximal 12 Teilnehmer
  • Professionelle Beratung - Über 40 Jahre Erfahrung in Afrika
  • Deutschsprachiger Guide - an ausgewählten Safariterminen
  • Individuelle Verlängerung - Strandurlaub auf Sansibar oder in Mosambik. Oder Weiterreise zu einer weiteren Erlebnisreise nach Südafrika oder Namibia.

Unterkunft

Geplante Unterkünfte der Kleingruppensafari

Stadt / Ort Geplante Unterkunft Verpflegung
Victoria Falls A´Zambezi River Lodge Frühstück
Caprivi Camp Kwando Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Okavango Delta Guma Lagoon Camp Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Khwai River / Moremi Khwai Bedouine Camp Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Nata Sanctuary Nata Lodge Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Chobe (1. Nacht) Chobe Safari Lodge Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Chobe (2. Nacht) Chobe Safari Lodge Frühstück/Abendessen
Hwange Nationalpark Sable Sands Lodge Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Hinweis zum Mittagessen: Kann in Form eines Mittagessen, Lunch Box oder Picknick erfolgen; vorbehaltlich Verfügbarkeit & Änderungen in gleichwertiger Kategorie

Ähnliche Reisen

Botswana Flugsafari

Botswana Flugsafari
Eine Flugsafari in Botswana ist stilvoll. Mit einem Safariflieger reisen Sie bequem und schnell von einem Nationalpark zum anderen. Komfortabel und flexibel lassen sich die Safari-Höhepunkte kombinieren.
Information


Partner:
Air France
Inna Hemme Reise-Bloggerin
ZoomyRentals.de
Akzeptieren

Wir nutzen Cookies um Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.