Ihre Reise beginnt in Victoria Falls, wo Sie auf Wunsch die berühmten Wasserfälle besichtigen können. Hier stürzen die Wassermassen über 100 Meter in die Tiefe. Am nächsten Tag fahren Sie zum Chobe Nationalpark, den Sie vom Westkorridor aus erkunden, wo Sie noch ungestörte Safaris abseits der Touristenströme genießen können. Das riesige Naturschutzgebiet ist ein Eldorado für Elefanten, aber auch Büffel, Nilpferde und Antilopen sowie über 440 Vogelarten sind hier beheimatet.
In Kasane wartet Ihr Safariflugzeug, um Sie zu Ihrem nächsten Ziel, dem Khwai und Moremi Gebiet, bekannt für seinen Tierreichtum, zu bringen. Als ältestes aller Naturreservate Botswanas bildet das Moremi Game Reserve das Herz dieser unberührten Naturlandschaft, die per Boot, zu Fuß oder mit klassischen Jeep-Safaris erkundet werden kann.
Nur eine kurze Flugstrecke weiter erreichen Sie das Okavango Delta. Botswana ist das Land der Kontraste und schon beim Landeanflug begrüßt Sie das satte Grün. Ein Safarifahrzeug werden Sie in den kommenden Tagen nicht benötigen. Per Boot lässt sich die Tier- und Pflanzenwelt des riesigen Okavango Deltas am besten erkunden. Der mächtige afrikanische Fluss bildet im Westen Botswanas mehrere Arme, die schließlich in den Weiten der Sandwüste einfach versickern. Neben den ständigen Bewohnern, von zahlreichen Vögeln, über Krokodile und andere Reptilien bis hin zu Flusspferden, wandern auch viele Tiere extra hierher an die Wasserstellen. Mit dem Flug nach Maun endet Ihr Botswana Safari Abenteuer.

Ablauf

Das erwartet Sie auf der Reise:

In aller Ruhe fliegen Sie am Abend ab Frankfurt, München, Berlin, Wien oder Zürich ( Abflug ab weiteren deutschen, österreichischen und schweizer Flughäfen auf Anfrage) nach Simbabwe.

Gegen Mittag landen Sie auf dem Flughafen von Victoria Falls in Simbabwe. Die gleichnamige Stadt liegt direkt an den wohl berühmtesten und größten Wasserfällen Afrikas. Aber zunächst fahren Sie zu Ihrem Hotel. Ruhen Sie sich von der Anreise aus, bevor Sie am Nachmittag in Eigenregie die mächtigen und tosenden Wasserfälle des besuchen. Optional organisieren wir Ihnen eine geführte Tour. 1989 wurden die Wasserfälle zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Der Zambezi Fluß hat seinen Ursprung im Zambezi Source National Forest und bildet unter anderem die Grenze zwischen Sambia und Simbabwe. Auf Höhe der Städte Victoria Falls und Livingstone fällt er etwas 110 m in die Tiefe: Die berühmten Victoriafälle mit ihren tosenden und Gischt aufschlagenden Wassermassen. In Mozambik mündet der Zambezi River schließlich in den Indischen Ozean.

Am Morgen erwartet Sie Ihr Fahrer in der Lobby des Hotels. Heute beginnt Ihr Safari Abenteuer durch Simbabwe und Botswana. Ca. 2 ½ St. Fahrzeit sind es von Victoria Falls zum Chobe Nationalpark. Unser Reiseziel ist aber nicht Kasane, von wo aus viele Tagesfahrten in den Chobe Nationalpak angeboten werden, Ziel ist der Westkorridor des Chobe Nationalparks. Nur wenige Safarigäste werden Sie hier antreffen, denn die meisten Lodges befinden sich in Kasane. Für Sie bedeutet dies aber ein ungestörtes Safarivergnügen. Ihre Unterkunft für die kommenden Nächte bietet einen grandiosen Ausblick auf den nahegelegenen Caprivi Streifen, der auch gleichzeitig das Grenzgebiet zu Namibia bedeutet.

Gegen Mittag erreichen Sie Ihre Lodge. Nach einer kurzen Rast, geht es auch schon los: Eine erste Pirschfahrt in den berühmten Chobe Nationalpark. Abgerundet wird das Safarierlebnis mit einem standesgemäßen Sundowner.

Die Safaritage beginnen sehr früh und es ist Ihre Entscheidung, ob Sie in Ihren Tag mit einer Walking Safari oder Pirschfahrt starten. Früh werden Sie freundlich geweckt. Schnell sind die Schuhe geschnürt, die Kamerausrüstung noch einmal geprüft und ein großer Schluck aus der Kaffeetasse genommen. Dann geht es schon los auf die Morgenaktivität. Für welche Aktivität Sie sich entschieden haben, Sie werden von der Schönheit der Landschaft des Chobe Nationalparks unweit des Caprivi begeistert sein, die sich für sie eröffnet, wenn die Morgendämmerung einsetzt. Pünktlich zum Frühstück kehren Sie zur Ihrer Unterkunft zurück. Hungrig aber zufrieden, werden Sie sich mit einem reichhaltigen Frühstück belohnen. Bis zur Nachmittagsaktivität bleibt etwas Zeit für eine „Safari Siesta“. Der Chobe Park ist 1 ½ mal so groß wie Korsika und vielleicht das Eldorado schlechthin für Elefanten. Mehr als 60.000 Dickhäuter von noch dazu stattlicher Größe leben hier, die größte zusammenhängende Population dieser Art weltweit. Aber auch Büffel, Hippos und Antilopen finden hier ihre Refugien. Mit mehr als 440 Vogelarten ist Chobe zudem ein Mekka für Vogelbeobachter.

Ca. 1 Stunde dauert die Fahrt zurück nach Kasane. Der Flughafen ist klein, der Check In und die Sicherheitskontrollen sind zügig erledigt. Auf dem Vorfeld wartet auch schon Ihr kleines Safariflugzeug. Es ist eines der wichtigsten Transportmittel in Botswana und für eine Safari hier beinahe unverzichtbar. Ihr heutiges Flugziel ist das Khwai und Moremi Gebiet, bekannt für seinen Tierreichtum. Das ganze Jahr über sind vor allem Elefanten, Büffel, Löwen, Leoparden, Geparden, Schimpansen und Wildhunde zahlreich vertreten. Auch die Vogelwelt ist vielfältig und schließt einige sehr seltene Arten mit ein. Pirschfahrten sind in dieser Gegend generell sehr abwechslungsreich.

Die Lage des Camps ist hervorragend, um sowohl das Khwai Gebiet, als auch den Moremi zu erkunden. Als ältestes aller Naturreservate Botswanas bildet das Moremi Game Reserve das Herz dieser unberührten Naturlandschaft. Auf Mokoro-Touren, individuellen Bush Walks und natürlich klassischen Jeep-Safaris können die einzigartigen Naturreichtümer entdeckt werden. Nirgends sonst ist die Wilddichte höher, nirgends sonst kann man so viele verschiedene Großtierarten in kürzester Zeit beobachten. Dass dieses Paradies ökologisch geschützt wird, steht außer Frage. Besucher sind gehalten, sich durch Um- und Vorsicht den einmaligen Verhältnissen vor Ort anzupassen und so diese Arche Noah der afrikanischen Flora und Fauna auch für spätere Generationen zu bewahren.

Die Flugzeit in das Herz des Okavango Deltas ist kurz. Botswana könnte man auch als das Land der Kontraste nennen. Man mag den eigenen Augen nicht trauen. Aber schon beim Landeanflug auf den Airstrip im Okavango besticht das satte Grün. Wieder begrüßt Sie Ihr Guide. Ein Safarifahrzeug werden Sie in den kommenden Tagen nicht benötigen. Mit einem Boot werden Sie die Tier- und Pflanzenwelt des Okavango Deltas erkunden.

Ein paradiesisches Feuchtgebiet, das üppig grüne Okavango Delta. Der mächtige afrikanische Fluss bildet im Westen Botswanas mehrere Arme, die schließlich in den Weiten der Sandwüste einfach versickern. Das 20.000 km2 große Delta gehört zu den größten Feuchtgebieten Afrikas und bietet Lebensraum für eine reiche Artenvielfalt, sowohl was Flora als auch Fauna betrifft. Neben den ständigen Bewohnern, von zahlreichen Vögeln, über Krokodile und andere Reptilien bis hin zu Flusspferden, wandern auch viele Tiere extra hierher an die Wasserstellen. Besonders intensiv wird Ihre Begegnung mit der Natur, wenn Sie sich zu Fuß oder mit dem Boot auf den Weg machen. Eine Mokoro Safari in einem typischen Einbaumboot sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Beinahe lautlos führt Sie Ihr Guide über das flache Wasser des Deltas. Dabei steht Ihr Guide im hinteren Teil des Boots und stößt es sanft mit einer Holzstange vom Flussbett ab.

Ihre Botswana Safari Abenteuer endet nach dem Frühstück und wir hoffen, Sie eines Tages wieder auf einem unserer afrikanischen Abenteuer begrüßen zu dürfen. Zunächst erfolgt der Transfer zum Airstrip. Mit dem Safariflugzeug fliegen Sie weiter nach Maun, der Safari Hauptstadt Botswanas. „Auf Wiedersehen“ und „Sala Sentle“ von einem Land der Faszination und mannigfaltigen Eindrücke. Sie fliegen zurück nach Europa.

Oder Sie kombineren Ihr Botswana Abenteuer:

  • Mit einer Selbstfahrer Offroad Safari Verlängerung in die Kalahari, Nxai Pan und Makgadigadi.
  • Sie lassen es nun gemütlich angehen mit einer Bootssafari mit einem Hausboot auf dem Chobe River
  • Weitere Höhepunkte einer Fly In Safari könnten Savuti, Kalahari, Makgadigadi und Nxai Pan sein. Je nach Wunsch können alle Regionen indivuell in Ihre Erlebnisreise eingefügt werden.
  • Es ist der Beginn einer Badeverlängerung an den Tramstränden des Indischen Ozeans: Sansibar oder Mocambique
  • Kapstadt: Gerne stellen wir Ihnen ein Anschlußprogramm in der Kapregion zusammen

Empfehlenswerte Videos zur Destination

Videos zu dieser Erlebnisreise & Destination

Reise-Verlauf auf der Karte

Fotos

Guides

Sebastian Thürmer
Expert Mehr Infos

Reise-Termine

Individuelle Anreise.

Highlights

  • Reisen à la carte - Wir organsieren Ihre Botswana Erlebnisreise
  • Individual Tour - Private Botswana Safari ab 2 Personen
  • Profesionelle Beratung - Über 40 Jahre Afrika Erfahrung
  • Exklusive Flugsafari - Eine Flugsafari abseits der üblichen Route
  • Höhepunkte Botswanas & Simbabwes - Victoria Falls, Chobe Nationalpark, Moremi, Khwai & Okavango
  • Individuelle Verlängerung - Badeverlängerung Sansibar & Mozambique. Oder Weiterreise nach Südafrika, Namibia, Sambia oder Simbabwe

Ähnliche Reisen

Eine außergewöhnliche Safari Kombination

Eine außergewöhnliche Safari Kombination
Eine außergewöhnliche Safari Kombination in Botswana. Entdecken Sie den Tierreichtum per Safari Flugzeug, Safari Hausboot und Safari Jeep. Übernachten Sie in authentischen Camps unter dem afrikanischen Firmament.
Information

Komfortable Fly In Safari in den Süden Tansanias

Komfortable Fly In Safari in den Süden Tansanias
Komfortabel mit dem Safariflieger erkunden Sie auf dieser Flugsafari die prächtigen Parks: Ruaha, Katavi & Selous. Der Süden Tansanias ist ein echtes Abenteuer.
Information


Partner:
Air France
Inna Hemme Reise-Bloggerin
ZoomyRentals.de
Akzeptieren

Wir nutzen Cookies um Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.