Ablauf

Das erwartet Sie auf der Reise:

Heute beginnt Ihr Tansania Abenteuer mit dem Abflug am Abend ab Frankfurt oder Wien (weitere deutsche, österreichische und Schweizer Abflughäfen auf Anfrage).
Mit etwas Glück können Sie beim Landeanflug auf den Kilimanjaro das Wahrzeichen Tansanias und den höchsten Berg Afrikas aus der Vogelperspektive erkennen. Alle Einreiseformalitäten sind erledigt, ehe Sie im Abholbereich mit einem freundlichen „Jambo“ und „Habari“ von Ihrem Safari Guide begrüßt werden, der Ihnen in den kommenden Tagen die Schönheit seines Landes zu zeigen versucht. Zunächst fährt er Sie zu Ihrer heutigen Unterkunft außerhalb von Arusha.
„Pole Pole“, ohne Eile beginnt Ihre Reise durch ein aufregendes Tansania. Nach einem stärkenden Frühstück erwartet Sie Ihr Guide am Morgen und verstaut Ihr Reisegepäck im Landcruiser. Dies ist ein weiterer Vorteil einer individuellen Safarireise mit Thürmer Tours in Tansania: Für die kommenden Tage steht Ihnen ein eigener Landcruiser zur Verfügung, der für maximal sieben Safarigäste ausreichend Platz bietet, um mit etwas Pirschglück Elefanten, Giraffen und Zebras beobachten zu können. Zudem kann Ihr Safari Guide auf Ihre Wünsche und Vorstellungen eingehen, ohne einen Kompromiss für eine große Reisegruppe finden zu müssen. Sie lassen die geschäftige Stadt Arusha hinter sich und passieren den Mount Meru, der, wie auch der Kilimanjaro, meist von Wolken verhüllt ist. Über eine gut ausgebaute Straße erreichen Sie nach etwa eineinhalb Stunden Fahrzeit den ersten Höhepunkt Ihrer Tansania Safarireise: Den Lake Manyara Nationalpark , dessen Herz der Manyara See bildet. Eine enge Straße windet sich zunächst durch einen üppigen Grundwasserwald, wo Hunderte von Pavianen nonchalant am Straßenrand faulenzen. Einen Kontrast bildet die grasbewachsene Schwemmebene, von der man über den alkalihaltigen Manyara See nach Osten zu den Vulkanbergen blicken kann. Oft versammeln sich auf den Ebenen große Zebra-, Gnu- und Büffelherden. Vielleicht werden Sie aus den Akazienwäldern von hungrigen Löwen beobachtet? Nur hier und im Queen Elizabeth Nationalpark in Uganda leben die legendären Löwen, die auf Bäume klettern. Empfehlenswert ist die Fahrt während der Trockenzeit zwischen Mitte Juni bis Ende Januar am Ufer entlang des Lake Manyara zum South Gate und weiter zum Tarangire. Wir beraten Sie gerne!

Karatu ist eine letzte kleine Siedlung, bevor Sie mit Ihrem Safariguide das Conservation Area des Ngorongoro Kraters erreichen. Letzte Möglichkeit, Dinge, die Sie vielleicht vergessen haben, Reiseproviant oder eine Sim Karte für das Handy, zu kaufen. Der Besuch des Ngorongoro Kraterbodens ist am Ende Ihrer Tansania Safarireise geplant, und daher setzen Sie Ihre Fahrt fort. Gegen Mittag erreichen Sie in Ihrem Safarifahrzeug das Park Gate zum Serengeti Nationalpark. Unser Bestreben ist es, Ihnen Tansanias eindrucksvolles Tierschauspiel hautnah vorzuführen. Natürlich ist eine Pirsch auch immer etwas vom Safariglück abhängig. Alljährlich folgen Millionen Gnus und Zebras dem instinktiven Rhythmus und Lebenskreislauf nach Regen und damit nach Nahrung. Und mit Ihnen folgen auf leisen Tatzen Löwen, Leoparden und Hyänen in der Hoffnung auf ein Festmahl. Die „Big Migration“ ist ein Naturschauspiel, das zwischen circa November bis Ende August in der Serengeti seinen Höhepunkt erreicht. Wir wählen die Unterkünfte gezielt, um diesem Schauspiel möglichst nah beizuwohnen. Die Wanderung der Huftiere erstreckt sich, je nach Jahreszeit, zwischen dem Norden der Serengeti, an der Grenze zur Masai Mara, und der Conservation Area. Auch wer die „Große Migration“ nicht erlebt, wird von der Serengeti nicht enttäuscht sein: In der Savanne halten sich stets Tiere auf. Mit etwas Glück entdecken Sie einsame Leoparden auf Akazienbäumen, Topis und Impalas. Mehr als 500 Vogelarten sind im größten Nationalpark Tansanias beheimatet. Geplant ist, dass Sie eine Nacht in der Nähe der Region, in der die Migration zu erwarten ist, verbringen. Die zweite Nacht werden Sie in der Zentralserengeti verbringen. Da dieser Reiseverlauf eine private und individuelle Erlebnisreise ist, können wir bei der Safariplanung Ihre Wünsche und Vorstellungen berücksichtigen. Wir empfehlen mindestens zwei Nächte in der Serengeti. Die Fülle an Tieren lädt aber zu einem längeren Aufenthalt ein. Wir beraten Sie gerne!

Je nach Lage Ihres Camps bzw. Ihrer Lodge unternimmt Ihr Safari Guide eine abschließende Pirschfahrt mit Ihnen in der Serengeti. Das Ökosystem der Serengeti ist eines der vielfältigsten und tierreichsten weltweit, es setzt sich aus dem Nationalpark, privaten Game Reserves und der Conservation Area zusammen. Über eine Schotterpiste durchqueren Sie die Conservation Area. Wer will, kann die Wiege der Menschheit, die Olduvai Schlucht, besuchen. Sie bedeutet einen kleinen Umweg und sollte vorab mit Ihrem Safari Guide abgesprochen werden. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihre Unterkunft unweit des Ngorongoro Kraters. Kurz bespricht Ihr Safari Guide den morgigen Tag, dann verabschiedet er sich von Ihnen. Da der morgige Safaritag sehr früh beginnt, sollten Sie auch entsprechend früh zu Bett.
Es ist noch früher Morgen, wenn Sie zu einem weiteren Safaritag geweckt werden. So nah am Äquator ist es daher auch noch stockdunkel. Der Kraterrand des Ngorongoro Kraters befindet sich immerhin auf etwa 2.300 Meter ü.N. Sie könnten überrascht sein, wie frisch es um diese Uhrzeit noch sein kann. Daher empfiehlt es sich, für die Morgensafari am Kraterboden wärmende Safarikleidung bereitzuhalten. Der Ngorongoro Krater ist eine der spektakulärsten Safarilandschaften Tansanias. Vor Millionen von Jahren brach hier ein aktiver Vulkan in sich zusammen. Mit seinen 400 bis 600 Meter hohen Kraterwänden entstand auf einer Fläche von circa 26.000 Hektar eine Safari-Oase. Akazienwälder, immergrüne Bergwälder und Savannen beherbergen eine Vielzahl an Tieren, darunter der berühmte Schwarzmähnenlöwe, aber auch Zebras, Gnus, Thomson Gazellen, Fleckenhyänen und Leoparden. Noch in den 1960er Jahren bevölkerten über hundert Spitzmaulnashörner den Ngorongoro Kraterboden, die den Krater wegen der steilen Wände nicht verlassen konnten. Durch Wilderei wurde der Bestand nahezu ausgelöscht. Heute können sich Safarifreunde wieder über etwa 15 Spitzmaulnashörner erfreuen. Maximal sechs Stunden können Sie mit Ihrem Safari Guide im Krater bleiben. Dann werden das Fernglas und die Fotokamera wieder verstaut, und über enge Serpentinen schnauft sich Ihr Safari Jeep bis zum Kraterrand hinauf. Weiter geht es zum Tarangire Nationalpark. Sie erreichen das Gate nach etwa eineinhalb Stunden Fahrzeit. Es bleibt noch Zeit für eine Nachmittagspirsch im circa 22.000 qkm großen Nationalpark, dessen Lebensader der Tarangire Fluss bildet. Der Tarangire ist berühmt für seine Elefantenherden, die hier auch in der Trockenzeit noch Nahrung finden. Über 550 Vogelarten in den immergrünen Sümpfen lassen das Herz der Ornithologen höher schlagen.
Heute sollten Sie noch einmal früh aufstehen, denn es ist Ihr letzter Safaritag. Je nach Flugzeit Ihres Rück- oder Weiterfluges, werden Sie noch einmal die einzigartige Schönheit Afrikas auf einer Morgensafari im Tarangire Nationalpark erleben. Schließen Sie kurz die Augen, lauschen Sie den Geräuschen der afrikanischen Wildnis und lassen Sie Revue passieren, was in den letzten außergewöhnlichen Safaritagen in Tansania alles erlebt haben. Rechtzeitig kehrt Ihr Safari Guide mit Ihnen nach Arusha, dem Ausgangspunkt Ihrer Tansania Safari, zurück.

Empfehlenswerte Videos zur Destination

Videos zu dieser Erlebnisreise & Destination

Reise-Verlauf auf der Karte

Guides

Sebastian Thürmer
Expert Mehr Infos
Barbara Wielage
Expert Mehr Infos
Jochen Thürmer
Expert Mehr Infos
Daniela Fieger
Expert Mehr Infos

Reise-Termine

Auf Anfrage / individuell

Preise pro Person

Preis pro Person inkl. Flug | bei Selbstanreise

Standard Unterkünfte ab € 2910 | ab € 2248

Superior Unterkünfte ab € 3580 | ab € 2919

Deluxe Unterkünfte ab € 3970 | ab € 3310

Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage

Premium Economy Flug: Auf Anfrage

Business Class Flug: Auf Anfrage

Highlights

  • Individual Tour - Private Tansania Safari ab 2 Personen
  • Reisen à la carte - Wir organsieren Ihre Erlebnisreise
  • Profesionelle Beratung - Über 40 Jahre Erfahrung in Ostafrika
  • Deutschsprachige Guides - Ohne Aufpreis führen Sie ab 2017 deutschsprachige lokale Guides durch den Norden Tansanias
  • Individuelle Verlängerung - Baden auf Sansibar. Oder Weiterreise zu einem Abenteuer nach Tansania, Kenia oder Äthiopien
  • Höhepunkte Tansanias - Serengeti, Ngorongoro Krater, Tarangire & Lake Manyara
  • Reisedauer - 8 Tage

Unterkunft

Geplante Unterkünfte bei Lodge / Camp Safari

Stadt / Ort Standard Unterkünfte Superior Unterkünfte Deluxe Unterkünfte Luxus Unterkünfte
Arusha African View Lodge African View Lodge Arusha Safari Lodge Arusa Coffee Lodge
Lake Manyara Octagon Lodge Escarpment Luxury Lodge Lake Manyara Serena Lodge Lake Manyara Tree Lodge
Serengeti Flycatcher Mobile Camp Flycatcher Mobile Camp Angata Migration Camp Ubuntu Migration Camp
Zentral Serengeti Nieleze Camp Kati Kati Camp Kiota Camp Dunia Camp
Ngorongoro Rhino Lodge Ngorongoro Forest Tented Lodge Ngorongoro Serena Lodge Ngorongoro Crater Lodge
Tarangire Whistling Thorn Camp Tarangire River Camp Tarangire River Camp (Deluxe) Tarangire Treetops

vorbehaltlich Verfügbarkeit & Änderungen in gleichwertiger Kategorie

Auf Ihrer Tansania Reise planen wir mit folgenden Unterkünften, dabei versuchen wir der jährlichen Migration zu folgen. Ein Mix der Lodges ist möglich. Gerne berücksichtigen wir auch Ihre preferierten Unterkünfte. Bitte beachten Sie, daß die genannten Unterkünfte immer vorbehaltlich Verfügbarkeit gelten. Sollte eine Lodge ausgebucht sein, fragen wir gleichwertige Alternativen an.

Ähnliche Reisen

Tansanias Schimpansen: Menschenaffen am Gombe Stream

Tansanias Schimpansen: Menschenaffen am Gombe Stream
Der Gombe ist einer der besten Orte, Schimpansen zu beobachten. Unsere Safari führt über die Serengeti an den Tanganjikasee!
Information

Kleingruppen Serengeti Safari & Rundreise

Kleingruppen Serengeti Safari & Rundreise
Vom Kilimanjaro aus führt unsere Tansania Safari in die Serengeti. Die weite Savanne ist ein Paradies für Gnus und Zebras.
Information

Mikumi, Ruaha, Selous - private Safari

Mikumi, Ruaha, Selous - private Safari
Privates Safari Erlebnis in den Ruaha, Selous & Mikumi: Der wilde und tierreiche Süden von Tansania ist ein Safari Geheimtipp unter Afrika Fans!
Information

Karafuu Beach Resort

Karafuu Beach Resort
Das Karafuu Resort wird vor allem aktive Gäste begeistern. Neben einer Wassersportbasis stehen sogar Tennisplätze zur Verfügung. Im hoteleigenen Spa Bereich können Sie sich verwöhnen lassen. Das Resort besticht durch sein Preis-Leistungs-Verhältnis.
Information

Kenias ursprüngliche Safari Highlights

Kenias ursprüngliche Safari Highlights
Eine Kenia Reise die Sie in Ihren Bann ziehen wird: Unvergessliche werden die zahlreichen Tierbeobachten auf der Safari sein.
Information


Preis pro Person beinhaltet: Alle Preise und Zuschläge verstehen sich in € und pro Person. Der Preis pro Person im Doppelzimmer beinhaltet Linienflug in der Economy Class ab/bis Frankfurt bzw. Wien (weitere europäische Abflughäfen auf Anfrage), Flughafengebühren (D), Flughafentransfers, individuelle Tansania Erlebnisreise & Safari lt. Ausschreibung, Tour & Transfers in 4x4WD Fahrzeugen, deutschsprachiger Guide, Übernachtung in Lodges, Camps, Hotels bzw. Guesthouses lt. Ausschreibung, Verpflegung während der Erlebnisreise Vollpension (Halbpension in Arusha), alle Parkgebühren (Ausnahme Olduvai Schlucht ca. $ 20 p.P.) lt. Ausschreibung, Ngorongoro Crater Fee, lokale Steuern.

Nicht im Preis enthalten: Visum, evtl. örtliche Flughafengebühren, Ausgaben persönlicher Art, alle nicht aufgeführten Leistungen, Trinkgelder.

Partner:
Air France
Inna Hemme Reise-Bloggerin
ZoomyRentals.de